Monat: September 2020

#226: „Das war eine sehr gute Lektion“ – mit Martin Richter und Erik Jäger | Best-of-Seven

Jeder Mensch hat mindestens eine Geschichte aus der eigenen Vergangenheit, die ihm eine klare Lektion gewesen ist. Martin Richter, Geschäftsführer Deutschland von Peloton, teilt seine Story mit dir in den Best-of-Seven.

Gemeinsam mit Fitness-Trainer Erik Jäger (auch bekannt als Hauptstadttrainer) gibt er Tipps zu Newsquellen und verrät, wieso das deutsche Sportbusiness in den kommenden Jahren global eine entscheidende Rolle spielen wird.

Die Kombination aus den Business Tipps von Martin und den Learnings als Sportler von Erik solltest du dir deshalb nicht entgehen lassen.

So will Peloton den Deutschen Markt erobern

Wenn du das Interview mit Martin Richter und Erik Jäger verpasst hast, kannst du es hier Nachhören. Dort haben die beiden über die Strategie und das Business-Konzept von Peloton in Deutschland gesprochen, bisherige Erfolge offen gelegt und einen Ausblick für die (extrem spannenden) nächsten Jahre gegeben.

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!


 

#225: Peloton: Wie der Überflieger aus den USA den deutschen Fitnessmarkt erobert

Es gibt über zehn Millionen Fitness-Treibende alleine in Deutschland und beinahe im Wochentakt hört man von neuen Millionen-Investments im boomenden Fitnessmarkt. Kein Wunder also, dass viele neue „FitTech“ Player einen Teil von diesem gigantischen Kuchen abhaben wollen.

Einer davon ist das US-Unternehmen Peloton, das die Fitnesswelt nicht erst seit Corona im Sturm erobert hat. Seit 2019 ist Peloton nun auch auf dem deutschen Markt aktiv und erste Partnerschaften, wie die mit der DFB-Akademie oder Intersport zeigen: die Zeichen bei Peloton stehen voll auf Angriff!

Im Podcast sprechen wir heute mit Martin Richter, Country Manager Germany bei Peloton Interactive und „Hauptstadttrainer“ Erik Jäger: Peloton Trainer & Personal Coach von u.a. André Schürrle, Sophia Thomalla, Ricardo Simonetti oder Lena Gercke.

Wir haben die beiden im Peloton Deutschland Office im Berliner Co-Working Space besucht und mit ihnen auf das erste Jahr des Unternehmens in Deutschland zurückgeblickt.

Markenadaption und Strategie für Deutschland

Dabei haben wir einiges zur Gründungsgeschichte des Unternehmens erfahren, warum Investoren fast eine Milliarde US-Dollar in die Fitness-Bike Idee von Gründer John Foley investiert haben und inwieweit die aktuellsten Quartalszahlen zeigen, dass diese Rechnung sehr gut aufgehen könnte.

Martin gibt uns dabei einen Einblick, wie sich Peloton auf dem hartumkämpften Markt in Deutschland etablieren will, über welche Vertriebs- und Marketingkanäle die Markenbekanntheit gesteigert werden soll, was sich Peloton aus der Kooperation mit der DFB-Akademie erhofft und inwieweit es zukünftig neben dem DFB auch Partnerschaften mit Bundesliga-Clubs geben könnte.

 

Peloton-DFB-Bierhoff

DFB x Peloton: Von der Partnerschaft soll nicht nur der Spitzensport profitieren

Hauptstadttrainer“ Erik Jäger verrät uns zudem, wie er einst in geheimer Mission als „Instructor“ von Peloton gescoutet wurde, wie seine deutsche Trainer-Kollegin Irène Scholz und er die deutsche Bike-Community aktivieren und wie er gegen die DFB-Nationalspieler (ausgenommen vielleicht Niklas Süle) auf dem  Peloton Bike abschneiden würde. 

Wir freuen uns jederzeit über dein Feedback! Hinterlasse uns doch eine Bewertung auf Apple Podcasts oder tausche dich mit den digitalen Köpfen im Sportbusiness in der Sports Maniac Community auf Facebook aus.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!


 

#224: „Steffi Graf hat mich wahnsinnig geprägt“ – mit Valerie Bures-Bönström | Best-of-Seven

Valerie Bures-Bönström hatte als Informatikstudentin eigentlich nicht geplant, Unternehmerin zu werden. Dennoch hat sie mit Mrs. Sporty, Pixformance Sports und VAHA drei erfolgreiche Unternehmen gegründet.

In den Best-of-Seven verrät die Serien-Gründerin, was sie an der Seite von Steffi Graf gelernt hat, wieso ein Business nur durch Team-Leistung erfolgreich wird und was ihr an ihrem Job manchmal selbst Angst einflößt.

Alles über Valerie’s Weg zur Serien-Gründerin

Du möchtest mehr von Valerie hören? Ihren persönlichen Weg von der Studentin zur erfolgreichen Unternehmerin kannst du in Episode #223 Nachhören. Dort erfährst du, wie Valerie persönlich und unternehmerisch tickt, wie sie Arbeit und Privatleben unter einen Hut bekommt und wie sie mit VAHA einen interaktiven Fitness-Spiegel in Wohnzimmer au der ganzen Welt bringen möchte.

*Über die Best-of-Seven (Game Changers):
In diesem Format bringen unsere Podcast-Gäste ihre Learnings aus ihrem Unternehmer-Leben auf den Punkt. Sie sprechen über ihre wichtigsten Entscheidungen, ihren größten geheimen Stolz und verraten dir, welche Eigenschaften für einen erfolgreichen Unternehmer unerlässlich sind.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#223: Valerie Bures-Bönström: Die Fitness-Unternehmerin, für die Gründen Luxus ist | Game Changers

Ihre steile unternehmerische Karriere hat Valerie Bures-Bönström selbst nicht vorhergesehen, obwohl diese eigentlich unvermeidbar war. Als Tochter eines erfolgreichen Unternehmers gründete sie mit 20 Jahren gegen den eigenen Willen die Fitness-Kette Mrs. Sporty. Ein Glück, dass ihr damaliger Drang alles hinzuschmeißen sie nie zum Aufhören gebracht hat. Denn heute führt die dreifache Mutter gleich drei Millionen-Unternehmen und denkt nicht daran, aufzuhören.

So tickt die Gründerin von VAHA

Mit Valerie sprechen wir über ihren Weg von der Informatikstudentin zur erfolgreichen Serien-Gründerin. Sie verrät uns, was es bedeutet, Unternehmerin zu sein, wieso sie ihre Arbeit als Luxus empfindet und wie sie mit ihrem 2019 gegründeten Unternehmen VAHA einen interaktiven Fitness-Spiegel in die Wohnzimmer auf der ganzen Welt bringen will.

Vaha-Fitness-Spiegel

Spiegel und digitales Fitnessstudio in einem. Mit VAHA revolutioniert Valerie gerade den Fitness-Markt.

Die Macherin spricht darüber, wie sie als Chefin ihres dritten Millionen-Unternehmens tickt, worauf sie beim Vorstellungsgespräch besonders viel Wert legt und was potenzielle Mitarbeiter mitbringen müssen, um das Team perfekt zu ergänzen.

Im Verlauf des Gesprächs wird klar, dass sich die Unternehmerin eigentlich als Sportlerin sieht, die ihr großes Team zwar einfühlsam mitreißt, jegliche Entscheidung aber rein rational trifft: „Wenn ich verliere, muss ich morgen wieder aufstehen und genauso hart in den Kampf ziehen. Wir haben keine Zeit darüber zu heulen, was gestern war. Es geht hier um’s Game und nicht darum, wer hier wen lieb hat.“

„Ich habe Regeln aufgestellt, die alles nur schlimmer gemacht haben“

Wir bekommen einen tiefen Einblick in die Persönlichkeit von Valerie und erfahren, wieso es ihr trotz all der Freude an der Arbeit mental und körperlich regelmäßig zu viel wurde. Selbst aufgestellte Regeln sollten alles zum Positiven verändern, doch bewirkten das Gegenteil.

Mit Hilfe eines Coaches und einer neuen „Equal Passion“ schaffte Valerie es, von der Arbeit abzuschalten und Rückschläge besser wegzustecken, wie sie uns erzählt. Jetzt weiß sie: „Wenn man das Gewinnen liebt, muss man sich auch an das Verlieren gewöhnen.“

Zum Abschluss sprechen wir mit Valerie über ihr unternehmerisches Vorbild Richard Branson, bekommen ihre besten Tipps für angehende Unternehmer aus dem Sport und fragen sie nach ihrer Reaktion, als ihr größter Mitbewerber Mirror für 500 Mio. US-Dollar von Lululemon gekauft wurde. Doch würde sie VAHA für eine solche Summe verkaufen? Das beantwortet Valerie Bures-Bönstöm im Sports Maniac Podcast.

Über das Format Game Changers

Einmal im Monat begebe ich mich gemeinsam mit meinem Gast auf eine Reise in die Vergangenheit und auf die Suche nach Antworten für die Zukunft: Wie ticken Unternehmer? Was macht sie so erfolgreich? Wie investieren sie ihre Zeit und ihr Geld? Und vor allem: Was kannst du von ihnen lernen, um den nächsten Game Changer nicht zu erkennen, sondern auch selbst einer zu werden.

Vergangene Episoden und alle Infos über die Serie Game Changers findest du hier.

Wir freuen uns jederzeit über dein Feedback! Hinterlasse uns doch eine Bewertung auf Apple Podcasts oder tausche dich mit den digitalen Köpfen im Sportbusiness in der Sports Maniac Community auf Facebook aus.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

© 2020 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑