Monat: August 2022

#381: Wie kauft man eigentlich einen Bundesliga-Verein?

Diese Frage hat sich Sportmanager und Investor Marcus Höfl im Jahr 2016 gestellt. Wenige Wochen später war er Anteilseigner beim Bundesliga-Club FC Augsburg. Bis 2021. Da hat er seine Anteile an US-Investor David Blitzer (u.a. Philadelphia 76ers, New Jersey Devils, Crystal Palace) verkauft.

Im Sports Maniac Podcast gibt Marcus im Gespräch mit Daniel transparente und interessante Einblicke in den kompletten Prozess, von der ersten Kontaktaufnahme, über sein Investmentziel, die Größe des Investments, den Verkauf an den US-Milliardär und inwieweit er so ein Investment nochmal machen würde. 

Marcus Höfl & Daniel Sprügel

Daniel & Marcus widmen sich regelmäßig den Themen, die das Sportbusiness beschäftigt

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Follow-Up: Unser Fazit zu den European Championships
  • Bold Prediction: Olympische Spiele in Deutschland? Ja oder nein?
  • Thema der Woche: Wie kauft man eigentlich einen Fußballverein?
  • Sportbusiness-Zahlen der Woche: Roger Federer und NFT-Umsätze
  • Famous Last Words: FIBA EuroBasket in Deutschland

Weiterführende Artikel zum Thema der Woche

„Podcastfon“: Diskutiere mit uns!

Du möchtest deine persönliche Einschätzung zu den brennendsten Sportbusiness-Themen mit uns teilen? Du hast Fragen zu aktuellen Sport-Debatten? Du möchtest Feedback geben? Wir freuen uns, dich schon bald im Podcast zu hören! Jetzt Sprachnachricht aufnehmen!

SMP Sprachnachrichten

 


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#380: FC Viktoria Berlin: Sechs Investorinnen auf dem Weg in die Bundesliga

Revolution im Fußball. „So ein Projekt brauchen wir auch in Deutschland.“ Nach dem Vorbild des Angel City FC übernahmen 2022 sechs Investorinnen die Frauenmannschaft des FC Viktoria 1889 Berlin. Das Medienecho war gigantisch (knapp 70 Millionen Presse Impressions in den ersten beiden Tagen).

Die Mission des Gründerteams ist ebenso gewaltig: Den Sport nachhaltig verändern, hin zu Geschlechtergerechtigkeit im Sport. Dahin führt ein visionärer Weg. Viktoria Berlin soll zu einer Super-Brand, einem lukrativen Business-Case werden. Enormes Potenzial, denn die UEFA stellt fest: „Der Fußball der Frauen ist einer der größten Wachstumsmärkte.“

„Wir wollen wirklich etwas verändern. […] Jammern war noch nie die A-Lösung. Es ist das Machen.“
Felicia Mutterer im Sports Maniac Podcast

Im Sports Maniac Podcast sprechen Felicia Mutterer und Lisa Währer, zwei der sechs Investorinnen bei Viktoria Berlin, über die wertegetriebene Marke Viktoria Berlin, den sportlichen Weg in die Fußball-Bundesliga sowie das „lebendige Experiment von Female Empowerment und Leadership.“

FC Viktoria Berlin Gründerinnen

Das sechsköpfige Gründungsteam von FC Viktoria Berlin bestehend aus Tanja Wielgoss, Lisa Währer, Verena Pausder, Ariane Hingst, Katharina Kurz und Felicia Mutterer (v.l.n.r.)

„Wir als Frauen, als Geschäftsführerinnen, als Gründerinnen bringen eigenständig dieses Team voran. […] Wir wollen Vorbild sein. Mehr Frauen in die Leitung im sportlichen Business.“
– Lisa Währer im Sports Maniac Podcast

Der Podcast schließt mit einem Appell: Schaut Frauensport und vergesst die Vergleiche mit den Männern!

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Wie es zu der Idee kam, einen Fußballclub zu übernehmen (03:13)
  • Das breitgefächerte Gründerinnenteam und seine namhaften Supporterinnen (05:13)
  • Über das Vorbild Angel City FC von Gründerin Natalie Portman (08:26)
  • Neues Bewusstsein für Geschlechtergerechtigkeit im Sport und Female Leadership (09:36)
  • Kritik und Gegenwind aus der etablierten Fußballwelt (15:18)
  • Wie der Business-Case Frauenfußball langfristig funktionieren soll (21:23)
  • Wer bei Viktoria Berlin investieren kann (25:18)
  • Bundeskanzler Olaf Scholz & Equal Pay: Ein Meilenstein? (26:51)
  • Über Sponsorendeals und Vermarktungspartner (29:44)
  • Reichweitenboost durch Content Creator wie Aylin Yaren (33:15)
  • Ausblick 2027: Viktoria Berlin in der Bundesliga (34:49)

Vorbild Angel City FC: Ein Club mit besonderer Mission und prominenten Gründerinnen


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#379: Haaland, Mané und Co: Die Top-Transfers des Sommers im Marketing-Check

„Ein 100 Millionen-Transfer kann nicht refinanziert werden.“ Oder etwa doch? Der Messi-Transfers soll PSG rund 700 Millionen Euro eingebracht haben. Grund: Neue Sponsorendeals, immense Einnahmen durch Trikotverkäufe, steigender Wert der Kryptowährung und Reichweitenboost auf Social Media. Der Transfermarkt ist für Vereine längst zum lukrativen Marketingtool geworden.

Zahlen verdeutlichen den Hype: transfermarkt.de lockt pro Monat bis zu 59 Millionen Besucher auf die Seite. Transfer-Prophet Fabrizio Romano informiert mehr als zehn Millionen Follower auf Twitter. Und Transfer-Update-Shows ordnen die dynamischen Geschehnisse auf dem Transfermarkt regelmäßig im TV ein, und dass obwohl oder gerade weil jeder dritte Bericht falsch ist.

Marcus Höfl & Daniel Sprügel

Daniel & Marcus widmen sich regelmäßig den Themen, die das Sportbusiness beschäftigt

Von Transfergerüchten unbeeindruckt, küren wir im Sports Maniac Podcast die Top 3 der besten Marketing-Wechsel dieses Sommers. Welche Spieler haben es in die persönlichen Ranglisten von Marcus und Daniel geschafft – und vor allem aus welchen Vermarktungsgründen?

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Follow-Up: Was Daniel über weitere Eigentore des FC Barcelona denkt und wie Marcus das schnelle Sponsoring-Aus von TeamViewer bei ManU bewertet (01:12)
  • Thema der Woche: Transfermarkt als Marketingtool (05:28) inkl. Top 3 der besten Marketing-Wechsel (14:50)
  • Bold Prediction: MLS oder Sporting Lissabon: Wohin wechselt Cristiano Ronaldo? (22:54)
  • Sportbusiness-Zahlen der Woche: 77 Investments und 15,2 Mrd. Euro (24:14)
  • Famous Last Words: Der 115-Millionen-Euro-Deal der Handball-Bundesliga (28:27)

Weiterführende Artikel zum Thema der Woche

„Podcastfon“: Diskutiere mit uns!

Du möchtest deine persönliche Einschätzung zu den brennendsten Sportbusiness-Themen mit uns teilen? Du hast Fragen zu aktuellen Sport-Debatten? Du möchtest Feedback geben? Wir freuen uns, dich schon bald im Podcast zu hören! Jetzt Sprachnachricht aufnehmen!

SMP Sprachnachrichten

 


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#378: Hidden Champion RABONA: Die Macher hinter dem Business von Streamer Elias Nerlich

Zwei Millionen Views in sechs Stunden, eine halbe Million unique Kontakte. Die medialen Dimensionen der Eligella Summer Games beeindrucken. Und dennoch zögern viele Marken, wenn es um Aktivierungen bei Twitch geht. Dabei könnte der Zugang zur begehrten Gen Z kaum einfacher sein.

Streamer wie Elias („EliasN97“) Nerlich oder FIFA-19-Weltmeister MoAuba bieten eine interaktive Community und reichweitenstarke Events (wie den Eligella Cup), die zu wertvollen Markentouchpoints werden können. Doch in den Marketingbüros heißt es aktuell noch häufig: Bandenwerbung statt Impact Engagement. Dank der Content Creator Agentur RABONA wird sich das in Zukunft ändern. Bestes Beispiel: Delay Sports

Marc Goroll und Florian Fischer von RABONA

Marc Goroll & Florian Fischer von RABONA

Im Sports Maniac Podcast blicken wir mit Marc Goroll (Geschäftsführer) und Florian Fischer (Business Development Manager) von RABONA hinter das Business von Elias Nerlich und warum hier die Chance für Marken liegt, sich nachhaltig mit der jungen Zielgruppe zu verbinden. Die junge Agentur wächst vom professionellen Talent Management der FIFA-Gamer zum breit aufgestellten, kreativen Entertainment House.

„Die Summer Games waren kein wirtschaftlicher Erfolg, weder für Eli, noch für RABONA. Aber wir planen trotzdem die Events weiter […], weil wir wissen, dass das die Zukunft ist.“
– Marc Goroll im Sports Maniac Podcast

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Warum Delay Sports einen Fan-Hype auslöst (02:46)
  • Über die Gründung und Aufbau von RABONA (05:50)
  • Wie man Talente für eine neu gegründete Agentur gewinnt (09:48)
  • Über das Geschäftsmodell von RABONA (14:23)
  • Mit welche Strategie man Events mit Mega-Reichweite plant (18:54)
  • Impact Engagement: Wie RABONA die Gen Z millionenfach erreicht (20:57)
  • Warum Marken immer noch Bandenwerbung buchen (23:00)
  • Wie RABONA Marken wie adidas, Red Bull, MEDION und Zurich Versicherung bei der Aktivierung der Gen Z unterstützt (33:13)

200.000 Zuschauer im Peak: Das waren die Eligella Summer Games 2022

Eligella Cup: Das reichweitenstärkste FIFA-Turnier der Welt

Eligella Cup

Elias Nerlich: Der derzeit größte Twitch-Streamer vor dem Mikrofon


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#377: Der finanzielle Balanceakt des FC Barcelona: Millionentransfers, Schulden & Notverkäufe

Wie kann ein Club hoch verschuldet sein und dennoch jeden Spieler kaufen, den er will? Das fragt sich nicht nur Julian Nagelsmann, sondern die gesamte Sportwelt. Aufschluss geben Marcus Höfl und Daniel Sprügel, indem sie den finanziellen Balanceakt des FC Barcelona ausführlich unter die Lupe nehmen. 153 Millionen Euro Transferausgaben in 2022 stehen der enormen Verschuldung von 1,35 Milliarden Euro gegenüber. Im vergangenen Geschäftsjahr verzeichneten die Katalanen einen Rekordverlust von 481 Millionen Euro. Ist Barca somit finanziell am Ende? Und was ist mit Financial Fairplay?

Fest steht, der FC Barcelona braucht neues Geld: Eine Millionenpartnerschaft mit Spotify sowie Teilverkäufe der „Barca Studios“ und der TV-Rechte von LaLiga sorgen für kurzfristige Einnahmen. Hat Barca hier gute Deals gemacht? Doch selbst wenn alles gut geht, wie steht es um den langfristigen sportlichen Erfolg?

Marcus Höfl & Daniel Sprügel

Daniel & Marcus widmen sich regelmäßig den Themen, die das Sportbusiness beschäftigt

Marcus und Daniel sprechen im Sports Maniac Podcast über Salary Cap, 50+1 sowie die Super League und geben eine mutige Einschätzung über die Zukunft der Marke FC Barcelona ab.

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Follow-Up: Warum der DFL-Supercup in Leipzig Marcus begeistert hat und wie Daniel die Rekorde der #WEURO2022 einschätzt (02:42)
  • Thema der Woche: Millionentransfers, Schulden & Notverkäufe: Der finanzielle Balanceakt des FC Barcelona (06:30)
  • Bold Prediction: Wohin geht der Weg für den FC Barcelona? (22:10)
  • Sportbusiness-Zahlen der Woche: 4.500 Zuschauer und 368.000 Follower (24:28)
  • Famous Last Words: Rücktritt von Sebastian Vettel (27:45)

Weiterführende Artikel zum Thema der Woche

„Podcastfon“: Diskutiere mit uns!

Du möchtest deine persönliche Einschätzung zu den brennendsten Sportbusiness-Themen mit uns teilen? Du hast Fragen zu aktuellen Sport-Debatten? Du möchtest Feedback geben? Wir freuen uns, dich schon bald im Podcast zu hören!

Jetzt Sprachnachricht aufnehmen!

SMP Sprachnachrichten

 


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

© 2022 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑