Monat: Juli 2018

#099: So rüstet sich ProSiebenSat.1 für die digitale Zukunft im Sportmedienmarkt

#099: So rüstet sich ProSiebenSat.1 für die digitale Zukunft im Sportmedienmarkt


Hat das lineare TV überhaupt noch eine Zukunft? Und wenn ja, wie sieht diese speziell im Sport aus? Auch bei ProSiebenSat.1 stellt man sich diese Frage. Deshalb hat der Medienkonzern mit „7Sports“ ein Tochterunternehmen gegründet, das darauf die entsprechenden Antworten finden soll und muss.

Wir sprechen mit Stefan Zant, der als Geschäftsführer von 7Sports für den Bereich Digital Sports verantwortlich ist. Im Interview mit Stefan erfährst du, wie und warum sich 7Sports an einer Vielzahl von Sport-Start-Ups beteiligt, was hinter der Strategie steckt, Esports ins lineare TV zu bringen und welche Rolle ProSiebenSat.1 im Sportmedienmarkt der Zukunft spielen will.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Wie Stefan vom Profisportler zum Business Man wurde (6:21)
  • Wie profitiert er von seiner Zeit als Spitzensportler im Berufsleben (8:05)
  • Was ist 7Sports und wie gliedert sich das in den ProSiebenSat.1 Konzern ein (8:47
  • Was sind Stefan’s Aufgaben in der 3-köpfigen Geschäftsführung (10:05)
  • Was steckt hinter dem Arbeitsbereich „Digital Sports“ (10:23)
  • Wie beteiligt sich 7Sports an Unternehmen (11:51)
  • Wie geht 7Sports bei der Suche und Auswahl passender Beteiligungen vor (13:32)
  • Welche Kriterien muss ein Startup erfüllen, damit es für 7Sports als Investment interessant ist (15:26)
  • Warum ist Stefan Mentor beim leAD Sports Accelerator und welchen Mehrwert zieht er da für 7Sports raus (18:34)
  • Wie ist die Strategie von 7Sport im Bereich Einkauf von Medienrechten für Live-Sport (20:48)
  • Welche Ziele verfolgt ProSiebenSat.1 im Bereich eSports (22:52)
  • Welche Vorteile gibt es für den eSports durch eine Präsenz im linearen TV (24:53)
  • Hörerfrage Philipp: Wie kann eSports eine relevante Reichweite bei den Millenials realisieren (26:56)
  • Inwieweit kann sich eSports zu einem Primetime Format bei ProSieben oder Sat.1 entwickeln (28:11)
  • Was ist das Erfolgsgeheimnis des Formats ranNFL (29:02)
  • Was war der größte Sportrechteflop den ProSiebenSat.1 jemals eingekauft hat (31:20)
  • Was ist YouSports und was haben die Bender-Zwillinge damit zu tun (32:11)
  • Wie funktioniert YouSports für Vereine und wie grenzt sich YouSports von Wettbewerbern wie FuPa oder Sporttotal.tv ab (35:38)
  • Wie sieht sie Technologie und der Algorithmus hinter der Software aus (37:18)
  • Welche Aufgaben übernehmen die Bender-Zwillinge (39:16)
  • Was ist Sportdeutschland TV und was ist der Unterschied zu YouSports (40:08)
  • Warum wurde für den Handball eine Subplattform gegründet (41:33)
  • Inwieweit brauchen Sportorganisationen überhaupt noch lineare TV-Sender wie ProSiebenSat.1 (42:13)
  • Wie 7Sports seine Beteiligungen monetarisiert (44:17)
  • Inwieweit gibt es für die Beteiligungsunternehmen eine Exit Strategie (45:29)
  • Welche Rolle will ProSiebenSat.1 im Sportmedienmarkt der Zukunft rund um Amazon, Facebook, DAZN und Co. spielen (46:11)

Du willst deinen eigenen Sport-Podcast starten? Sports Maniac unterstützt dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:
▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#098: Spielmacher – Die verrückte Idee eine Fußball Business Konferenz zu starten

#098: Spielmacher: Die verrückte Idee eine Fußball Business Konferenz zu starten


Wie kommt man auf die verrückte Idee eine Sport Business Konferenz zu starten? Die beiden Brüder Sebastian und Christopher Lemm haben ihre Jobs gekündigt und genau das getan. Im vergangen Jahr fand ihre Spielmacher Konferenz erstmalig statt. Jetzt geht das auf Fußball fokussierte Event-Format in die zweite Auflage.

Im Interview werfen wir einen Blick in die Gründerstory der beiden Hamburger, die mich dazu im Berliner Headquarter von Sports Maniac besucht haben. Dabei erfährst du, wie sie geschafft haben, den Kongress ohne Event-Know-how und Branchen-Netzwerk auf die Beine zu stellen, welche Stolpersteine sie auf diesem Weg überwinden mussten und welches Programm die Besucher der diesjährigen Spielmacher Konferenz am 09.08.2018 in Hamburg alles erwartet.

Jetzt mit dem Code „sportsmaniac20“ 20% Rabatt auf den Ticketpreis sichern! 

Um was geht’s und was lernst du:

  • Wie kommt man auf die verrückte Idee eine Business Konferenz im Fußball zu starten (7:16)
  • Wann haben die beiden ihre Jobs gekündigt und wie ging es danach weiter (8:43)
  • Wie ist es mit seinem Zwillingsbruder eine Firma zu gründen (12:00)
  • Was macht ein gutes Gründerteam aus (13:41)
  • Wie sieht die Vision von Spielmacher aus (14:22)
  • Was waren die größten Herausforderungen die erste Konferenz zu organisieren (17:17)
  • Wie viele Tickets wollten die beiden bei der ersten Konferenz verkaufen (18:09)
  • Wo haben die beiden ihr Event Know-how her (19:42)
  • Welcher Event-Experte unterstützt die Spielmacher (21:23)
  • Wie groß ist das Spielmacher-Team (21:55)
  • Welche Aufgaben übernehmen die Mitarbeiter (23:25)
  • Inwieweit hilft das digitale Know-how beim Ticketvertrieb (24:03)
  • Wie haben sich Basti und Chris sich ein Netzwerk aufgebaut (25:15)
  • Wie wird gezielt Onlinemarketing beim Ticketverkauf eingesetzt (26:12)
  • Welche Paid-Plattform ist für den Ticketverkauf am Relevantesten (27:35)
  • Wie gehen die beiden Brüder mit Problem und Konflikten um (28:52)
  • Warum lassen sich die Spielmacher von einem externen Board aus Branchenexperten beraten (30:41)
  • Was können sie Besucher von der Spielmacher Konferenz 2018 erwarten (33:05)
  • In welcher besonderen Location wird die Konferenz stattfinden (37:09)
  • Was hat Spielmacher von der ersten Konferenz gelernt und in der zweiten Auflage geändert (38:37)
  • Wie wurde das Feedback von Teilnehmern der ersten Konferenz verarbeitet (40:33)
  • Auf welches Programm-Highlight freuen sich Basti und Chris am meisten (41:43)
  • Welche Partner unterstützen die Konferenz und in welcher Form (43:32)
  • Warum fokussiert sich die Konferenz in diesem Jahr rein auf „Business“ und nicht mehr auf „Sports“ (45:51)
  • Inwieweit rechnet sich der Business Case der Konferenz (47:37)
  • Welche weiteren Projekte bearbeiten Basti und Chris neben der Konferenz (49:16)
  • Wie soll sich Spielmacher in den kommenden Jahren weiter entwickeln (50:47)

Du willst deinen eigenen Sport-Podcast starten? Sports Maniac unterstützt dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:
▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#097: Der neue Standard zur Erfolgsmessung digitaler Sponsorships – Das steckt hinter der „DiPeC“

#097: Der neue Standard zur Erfolgsmessung digitaler Sponsorship – Das steckt hinter der "DiPeC"


Wie lässt sich eigentlich konkret messen, ob digitale Sponsorships erfolgreich sind? Das Problem dabei ist, auf diese Frage gab es bislang keine eindeutige Antwort, beziehungsweise eher viel zu viele. Und das sorgt vor allem für eins: jede Menge Verwirrung bei Vereinen und Sponsoren. Doch das ändert sich jetzt. Damit digitale Sponsorships transparenter und vor allem vergleichbarer werden, wurde die sogenannte „Digital Performance Card“ (kurz: DiPeC) entwickelt.

Dazu sprechen wir heute mit Inka Müller-Schmäh und Dr. Nicolas Gaede von der Vereinigung der Sportsponsoring Anbieter e.V. Im Interview erfährst du, was die VSA ist und wie sie sich für die Werbegattung Sponsoring einsetzt. Zudem schauen wir uns genauer an, wie die Digital Performance Card im Detail funktioniert und du bekommst einige gute Argumente an die Hand, warum du die DiPeC in deiner Sportorganisation oder als Sponsoren unbedingt einsetzen solltest.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Was ist die VSA und was sind ihre Aufgaben (10:29)
  • Was sind die Ziele der VSA (12:11)
  • Wer sind die Mitglieder der Vereinigung und wie wird die VSA finanziert (12:33)
  • Warum ist Lagardère Sports Mitglied bei der VSA (13:14)
  • Gegenüber wem vertritt die VSA die Interessen von Sponsoringanbietern und warum  sitzt sie in Berlin (14:22)
  • Wie ist das Team aufgestellt (14:48)
  • Wie oft treffen sich die Mitglieder und Arbeitsgruppen (15:40)
  • In welcher Form werden die Ergebnisse der Arbeit den Mitgliedern und Werbetreibenden zur Verfügung gestellt (17:16)
  • Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Sponsoring und die Arbeit der VSA aus (19:22)
  • In welchem Verhältnis steht die VSA zur S20 und dem FASPO (23:02)
  • Wie sieht die Zusammenarbeit mit der S20 aus (25:38)
  • Welche Metriken werden bislang zur Messung von Sponsoringwirkung herangezogen (26:32)
  • Wie wird der Erfolg (ROI) von Sponsoring gemessen (29:32)
  • Inwieweit müssen sich Rechtehalter den gestiegenen Anforderungen an die Messbarkeit von Sponsoring anpassen (31:37)
  • Was ist die Digital Performance Card und welche Ziele werden damit verfolgt (32:59)
  • Aus welchen Gründen hat man sich dazu entschieden einen Standard für die Messbarkeit digitaler Sponsorships zu schaffen (35:14)
  • Welche Systematik steckt hinter der DiPeC (38:55)
  • Wie sollten Rechtehalter mit der DiPeC arbeiten (42:44)
  • Wie sollten Werbetreibende mit der DiPec arbeiten (43:58)
  • Warum Sponsoren die Rechtehalter nach der DiPeC fragen sollten (44:55)
  • Warum sollte man die DiPec nicht als alleiniges Messinstrument nutzen (47:00)
  • Wie sind die Reaktionen der Sponsoringstreibenden auf die DiPeC (47:36)
  • Warum zieht man nicht Metriken aus dem Onlinemarketing bei der Messbarkeit heran (49:50)
  • Hörerfrage Thomas: Inwieweit kann man mi der DiPeC digitales Sponsoring mit klassischer Werbung vergleichen (53:29)
  • Welche VSA-Mitglieder nutzen die DiPeC bereits und inwieweit sind sie dazu verpflichtet (55:35)
  • Wie wird die DiPeC in den nächsten Monaten weiter entwickelt (57:33)

Du willst deinen eigenen Sport-Podcast starten? Sports Maniac unterstützt dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:
▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶ Jetzt beitreten: sportsmaniac.de/community


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#096: Social Media Deep Dive mit LOBECO: Wie du deine digitalen Kanäle erfolgreich monetarisierst

#096: Social Media Deep Dive: Wie du deine digitalen Kanäle erfolgreich monetarisierst


Bist du zufrieden mit der Performance deiner Social Media Kanäle? Oder glaubst du, dass du noch in Bezug auf Reichweite, Engagement und vor allem in der Monetarisierung noch Luft nach oben hast? Egal, ob du von deiner Performance überzeugt bist oder nicht. Ich garantiere dir, dass du noch nie so viel über Social Media im Sport und den Geheimnissen der Monetarisierung dahinter gelernt hast, wie in den 60 Minuten dieser Podcast Episode.

Mein heutiger Interviewgast ist Lorenz Beringer, Gründer und Geschäftsführer der Social Media Agentur LOBECO aus München. Im Interview mit Lorenz erfährst du, wie du die perfekten Inhalte für deine Zielgruppe findest und entwickelst und was die größten Fehler sind, die du in der Monetarisierung deiner Social Media unbedingt vermeiden musst. Zudem verrät Lorenz an welchen Stellen du die größten Umsatzpotenziale hast und wie du diesen Schatz auch erfolgreich heben kannst.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Was machen relevante Inhalte auf Social Media aus (8:26)
  • Mit welchen Tests man am besten heraus findet, was relevante Inhalte für die eigene Zielgruppe sind (9:48)
  • Welche Metriken sollten für die Erfolgsmessung von Social Media Kampagnen herangezogen werden (11:11)
  • Inwieweit Sponsoren andere Metriken für die Erfolgsmessung heranziehen als Vereine (12:52)
  • Einzelne Posts vs. integrierte Kampagnen: Wie sollten Vereine ihre Angebote aufbauen (14:11)
  • Wie findet man das richtig Pricing für Social Media Kampagnen (16:19)
  • Inwieweit kann Sponsoring und Performance Marketing funktionieren (17:53)
  • Auf welcher digitalen Plattform Vereine am meisten Geld verdienen können (19:20)
  • Welche Social Media Kanäle sind international wichtig, insbesondere in China (20:24)
  • Worauf sollte man achten, wenn man in Online Marketing Maßnahmen wie Facebook Werbung investiert (21:26)
  • Hörerfrage Eric: Welche Erlös-Potenziale bietet Social Media kleineren Sportorganisationen (23:09)
  • Was sind die größten Fehler die Sportorganisationen bei der Monetarisierung machen (24:53)
  • Welchen Fehler Führungsebene bzgl. Social Media immer wieder macht (27:48)
  • Wie gestaltet man einen Social Media Kanal attraktiv für die Vermarktung an Sponsoren (28:46)
  • Welche Formate eignen sich perfekt für die Vermarktung an Sponsoren (29:37)
  • An welchen Stellen haben Sportorganisationen die größten Erlöspotenziale in Social Media (39:14)
  • In welche Bereiche muss digital investiert werden (31:37)
  • Warum tun sich Sportorganisationen und Mitarbeiter so schwer bei der Digitalisierung (32:12)
  • Inwieweit fehlt es im Sportbusiness an Wissen über digitales Marketing (33:38)
  • Wie sollten Sportorganisationen ihre Mitarbeiter digital weiterbilden (36:10)
  • Hat das Sportbusiness ein digitales Nachwuchsproblem und wie kann man digitale Talente für seine Sportorganisation gewinnen (38:26)
  • Wie schafft es Lorenz in der schnelllebigen digitalen Welt zu organisieren und strukturieren (40:41)
  • Was sind die Ziele von LOBECO für die Zukunft (42:30)
  • Wie schafft es LOBECO Wissen intern unter den Mitarbeitern zu transferieren (45:15)
  • Welche Qualifikationen sind zukünftig wichtig im Sportbusiness (47:04)
  • 3 Tipps, die Sportorganisationen bei der Monetarisierung ihrer Social Media Kanäle monetisieren können (48:22)
  • Hörerfrage Friedrich: Inwieweit sollten sich Vereine die Exklusivrechte der Vermarktung der Social Media Kanäle ihrer Spieler sichern (49:45)

Du willst deinen eigenen Sport-Podcast starten? Sports Maniac unterstützt dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:
▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶ Jetzt beitreten: sportsmaniac.de/community


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

© 2018 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?