Monat: Februar 2021 (Seite 1 von 2)

#248: „That’s a very good recipe for finding success“ – mit Will Ahmed von WHOOP | Best-of-Seven

Will Ahmed ist Gründer und CEO von WHOOP, einem der derzeit innovativsten Fitness und Technologie Unternehmen aus den USA. Bereits 2017 erhielt er die Auszeichnung “Forbes Top 30 under 30”, 2020 folgte “Fortune 40 under 40” und heute teilt er mit dir sein Erfolgsrezept in den Best-of-Seven.

Obwohl sich seit Jahren in Will’s Alltag eine feste Morgenroutine etabliert hat, erweitert er diese kontinuierlich durch neue Learnings. Du erfährst, warum er besonders an Themen wie Atemtechnik und Regeneration forscht und welche wichtige Rolle Schlaf gerade bei Sportgroßereignissen wie die Olympischen Spiele einnehmen sollte.

„I change my opinion regularly, because smart people disagree with me and they turn out to be right.“
– Will Ahmed

Er verrät, welche Medien sich besonders als Newsquellen eignen, in welchem Mega-Podcast er gerne zu Gast wäre und warum uns Rory McIlroy unbedingt im Sports Maniac Podcast besuchen sollte. Darüber hinaus erzählt Will, wie auch du ein Milliardenunternehmen aufbauen kannst, wieso das nicht ohne harte Arbeit funktioniert und in welchen Situationen es ihm geholfen hat, hartnäckig zu bleiben. Außerdem geht es um die Bedeutung des Zitats „You don’t need to listen but you have to hear what they say“, wie Will es damit geschafft hat, mit negativem Feedback umzugehen und warum er seine eigene Meinung regelmäßig ändert.

Als Unternehmer ist er aktuell enorm erfolgreich und sammelt mit WHOOP Millioneninvestments ein. Doch auf seinem Weg dorthin war einer seiner größten Fehler, sich mit Steve Jobs und Elon Musk zu vergleichen. Wieso? Und warum Business und persönliches Wachstum generell nicht miteinander zusammenhängen sollten, hörst du hier.

In zehn Jahren zum Milliarden-Unternehmen

Zahlreiche US-Sportstars haben in WHOOP investiert. Will Ahmed spricht exklusiv bei uns im Interview über sein Business und seine großen Pläne für den deutschen Fitnessmarkt.

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#247: WHOOP: Das Fitness-Wearable, in das LeBron James und Patrick Mahomes investieren

Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Das war Will Ahmed nicht nur 2012, als er mit der Gründung von WHOOP alles auf die Karte „Human Performance“ gesetzt hat. Sondern auch im Jahr 2015, als er seine Idee dem Basketball-Star LeBron James pitchen konnte. Das Ergebnis: Erst machte er den vierfachen NBA-Champion zum Kunden, wenige Zeit später sogar zum erfolgreichen Investor.

Exklusiv im Sports Maniac Podcast spricht WHOOP-CEO Will Ahmed, ausgezeichnet als “Forbes Top 30 under 30” und “Fortune 40 under 40”, über die großen Pläne von WHOOP und den Einstieg in den deutschen Markt.

In zehn Jahren zum Milliarden-Unternehmen

Nach einer Finanzierungsrunde über 100 Mio. US-Dollar im letzten Jahr ist WHOOP aktuell mit 1,2 Milliarden US-Dollar bewertet. Doch nicht nur diese immensen Summen lassen aufhorchen. Auch die namhafte Liste der Investoren des Fitness und Technologie Unternehmens spricht für sich. Mit u.a. LeBron James, Kevin Durant, Steph Curry, Rory McIlroy, Michael Phelps, Eli Manning und Patrick Mahomes konnte WHOOP die Crème de la Crème der internationalen Sportstars für ein Investment begeistern. 

NFL-Star Patrick Mahomes ist Nutzer und Investor von WHOOP

Im Podcast spricht Will darüber, wie der „24/7 Lifecoach“ funktioniert und wie sich das Fitness-Wearable von anderen Trackern wie der Apple Watch, dem Oura Ring oder Fitbit unterscheidet. So sehr er sich über den Boom im Wearable-Markt freut, so wenig bereitet ihm der Angriff der großen Tech-Unternehmen wie Apple, Google oder Facebook Sorgenfalten. Der CEO ist davon überzeugt: „Wir haben das bessere Produkt“.

WHOOP kann COVID-19 Erkrankungen frühzeitig erkennen

Das Jahr 2020 war für WHOOP ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Das Unternehmen ist nicht nur um das 4-fache gewachsen und hat 200 neue Mitarbeiter eingestellt. Auch eine besondere Entdeckung bei der Analyse der Fitnessdaten sorgte für positives Aufsehen. Das Fitness-Armband konnte durch einen Anstieg der Atemfrequenz frühzeitig erkennen, ob eine Person an COVID-19 erkrankt ist – belegt durch wissenschaftliche Daten.

Im Gespräch verrät Will warum WHOOP auf ein Abo-Geschäftsmodell setzt, warum Sportsponsoring im Marketing keine große Rolle spielt ist und in welche Bereiche die über 200 Millionen US-Dollar Funding investiert werden sollen.

Abschließend sprechen wir mit Will über seine ambitionierten internationalen Expansionspläne, Millioneninvestments in den deutschen Markt und die Zusammenarbeit mit deutschen Sportstars zum Aufbau von Reichweite und Bekanntheit.


Du willst energiegeladen in den Tag starten und länger konzentriert und produktiv arbeiten? Dann hat unser Partner Athletic Greens das perfekte Angebot für dich.

Klick hier und sicher dir deinen Jahresvorrat an Vitamin D zur Unterstützung des Immunsystems & 5 Travel Packs KOSTENLOS zu Deiner Bestellung bei Athletic Greens: https://sportsmaniac.de/athleticgreens. (*Sponsored)


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#246: „Unterschätze nicht deine Fähigkeiten“ – mit Kristina Kette und Marcus McClain von CrossFit | Best-of-Seven

CrossFit ist beliebt, vielleicht sogar aufgrund seiner besonders körperbetonten Mischung aus Lifestyle & Athletik. Doch gerade deshalb spielt das Mindset eine mindestens genauso wichtige Rolle. Die heutigen Gäste Kristina Kette und Marcus „Mac“ McClain von CrossFit haben genau das erkannt und hören seitdem auch beim Training auf ihren Kopf, um das nächste Level zu erreichen.

Mit großer Wissbegierde verraten die beiden, was sie gerade lernen, geben Empfehlungen, mit welchen Newslettern sie sich täglich informieren und welches Buch ein absolutes Must-Read ist, nicht nur für Athleten und Coaches.

Wir klären die Frage, ob Verrücktheit eine Eigenschaft ist und welche Charakterzüge helfen, den Mut aufzubringen, einen „normalen“ Job zu kündigen und sich stattdessen beruflich komplett dem Sport zu widmen. Über welche Umwege Mac zu CrossFit kam und welcher namhafte E-Mail-Absender dahintersteckte, welche Fehler gemacht wurden und wie die anschließende Selbstreflexion wichtige Erkenntnisse offenbarte.

Kristina und Mac sind sich einig, das Verständnis der Menschen und der Politik zum Sport muss sich grundlegend ändern, besser früher als später. Sie erklären, warum Sport weitaus mehr als nur ein Hobby sein sollte. Wie die Zukunftsaussichten des deutschen Sportbusiness aussehen und warum der CrossFit Boom auch weiterhin anhalten wird, hörst du in den Best-of-Seven.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#245: CrossFit: Das Business hinter dem Fitness-Massenphänomen

CrossFit ist Lifestyle, aber auch Wettkampfsport, Fitnesstraining, Gemeinschaft und natürlich ein Business. Ein sehr großes sogar. Mit aktuell rund 14.000 Affiliates weltweit gewinnt das Massenphänomen auch in Deutschland enorm an Bedeutung und wächst angetrieben durch eine starke Community rapide.

Zu Gast im Sports Maniac Podcast sind Kristina Kette, CrossFit Trainerin aus Nürnberg, und Marcus „Mac“ McClain, Country Manager von CrossFit in Deutschland. Gemeinsam arbeiten sie für das CrossFit Headquarter und sind für Social Media und Community Management der DACH-Region verantwortlich.

Wir sprechen mit den beiden über die Organisation und Finanzierung des Systems, den Aufbau einer Competition Struktur, das (nicht vorhandene) Marketing und das dafür umso höhere Commitment der CrossFit-Anhänger als markanten Erfolgsfaktor.

Das sind die ersten Crossfit-Millionäre

„CrossFit ist konstant variierte funktionelle Bewegungen bei hoher Intensität“, so lautet die offizielle Definition der Sportart, die Gründer Greg Glassman in den USA bereits in den 70er Jahren in teils revolutionärer Form entwickelt hat. Welche Unterschiede zu anderen großen Fitness-Playern wie Freeletics, HYROX, XLETIX, Urban Sports Club und Co. bestehen und warum Daten die Basis der Methode bilden, hörst du im Interview.

„Wir haben durch kleine Strukturen ganz andere Chancen als größere Ketten. Und CrossFit ist ein weltweites Ding.“
– Kristina Kette

Der Trendsport bietet selbst keine Trainings an, sondern ist in sogenannten Affiliates organisiert. Du erfährst, wie es das Unternehmen schafft, das Netz seiner zertifizierten, aber unabhängigen Trainer, die ihr individuelles Workout in sogenannten CrossFit-Boxen anbieten, zu strukturieren. Mac fügt hinzu, weshalb sich die Sportart dennoch nicht als Franchisesystem versteht.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Finanzen. Obwohl es laut Kette nicht darum geht, viel Geld zu verdienen, verrät sie, über welche Einnahmeströme sich CrossFit finanziert und wie die ersten Profi-Athleten bereits zu Millionären wurden. Auch du kannst mit einem geringen Startkapital von 4.000 Euro eine CrossFit-Box eröffnen. Welche Chancen das für dich mitbringt, hörst du im Podcast.

Community Management statt Marketing

Eine Omnipräsenz zeigt sich auch auf Social Media. Die beiden erzählen, wie digitale Kommunikation und cleveres Community Management das enorme Wachstum ankurbelt und wie mittlerweile auch Unternehmen diesen Trend erkannt haben. Im Podcast erfährst du, welcher deutsche Automobilkonzern bereits als CrossFit-Sponsor aktiv ist.

Neben dem Individualsport liegt der internationale Fokus auf Wettkämpfen wie den CrossFit Open und den CrossFit Games. Du willst wissen, welche Vision mit dieser Competition-Struktur verfolgt wird und wie aus dem Massenphänomen schon bald das teilnehmerreichste Sportevent der Welt werden soll? Dann höre jetzt den Podcast mit Kristina und Mac bis zum Ende.


Du willst energiegeladen in den Tag starten und länger konzentriert und produktiv arbeiten? Dann hat unser Partner Athletic Greens das perfekte Angebot für dich.

Klick hier und sicher dir deinen Jahresvorrat an Vitamin D zur Unterstützung des Immunsystems & 5 Travel Packs KOSTENLOS zu Deiner Bestellung bei Athletic Greens: https://sportsmaniac.de/athleticgreens. (*Sponsored)


Du bist auf der Suche nach dem nächsten Schritt im Sportbusiness? Dann bietet dir unser Partner, die Munich Business School, mit dem internationalen Masterstudiengang Sports Business and Communication dazu die perfekte Gelegenheit! Im zweijährigen Studiengang (ENG) inkl. Auslandssemester arbeitest du nicht nur mit Brands wie Audi oder adidas zusammen, sondern auch mit Verbänden wie dem DFB oder dem DOSB. Durch das Mentoring-Programm mit Unternehmensvertretern vom FC Bayern, Red Bull, DAZN und weiteren, wirst du bestens auf die Sportbusiness Welt vorbereitet.

Informiere dich jetzt zum Studienstart im Herbst 2021 auf: https://sportsmaniac.de/mbs (*Sponsored)


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#244: OneFootball & Dugout: Die großen Pläne hinter dem Mega-Deal | Follow-up

Als Patrick Fischer, CBO von OneFootball, 2019 im Podcast zu Gast war, ahnte er wohl kaum, dass OneFootball zwei Jahre später zum größten unabhängig betriebenen, digitalen Fußball-Medienunternehmen werden würde. Und überhaupt: Was wurde eigentlich aus den Ideen und Projekten, die OneFootball 2019 geplant hatte? Das erfährst du in unserem Format Follow-up.

OneFootball im Überblick:

  • OneFootball beschäftigt über 300 Mitarbeiter*innen in Berlin, London und Singapur
  • Gemeinsam mit über 350 Content-Publishern werden über 100.000 Content-Pieces pro Monat erstellt und veröffentlicht
  • In den letzten 1,5 Jahren hat die App über 50.000 Fußballspiele übertragen
  • OneFootball verzeichnet monatlich 85 Millionen Unique User*innen durch das Dougout Publishernetzwerk
  • Die User*innen generieren 0,5 Mrd. Video-Views pro Monat über Dugout – Tendenz steigend

Patrick verrät im Gespräch, wie sich OneFootball seit 2019 entwickelt hat, welche digitalen und wirtschaftlichen Vorteile die Vereine durch die Clubpartnerschaften haben und wie das neue „Boost-Modell“ den Vereinen zukünftig ungenutzte Potenziale eröffnet, die andere Social Media Plattformen nicht bedienen können.

Du erfährst, wieso OneFootball 2020 die Fußball-Onlineplattform Dugout übernommen hat, welche Ziele seit der Übernahme gemeinsam erreicht werden konnten und welche Rolle die Shareholder wie Real Madrid, FC Barcelona oder FC Bayern München spielen.

Zum Abschluss sprechen wir über Medienrechte und OTT und hören uns einige Prognosen an, die Patrick 2019 im Podcast gegeben hat. Welche davon sind wirklich eingetreten und wobei lag er völlig daneben? Die Antworten bekommst du im Sports Maniac Podcast.

Über das Format Follow-up

In über 240 Episoden haben Expert*innen aus verschiedensten Bereichen Rede und Antwort zu digitalen Trends und Innovationen im Sport gestanden. Doch wie haben sich die innovativen Projekte und Visionen der ehemaligen Gäste im Laufe der Zeit entwickelt? Genau das soll das Format „Follow-up“ beantworten. Alle zwei Wochen bringen uns ausgewählte Expert*innen, die bereits im Podcast zu Gast waren, auf den aktuellsten Stand und beantworten Fragen zu damaligen Aussagen, Plänen und Meinungen.

Welchen ehemaligen Gast möchtest du nochmals im Podcast hören? Schick uns dein Feedback: https://sportsmaniac.de/umfrage-2021

Folge Daniel (@danielspruegel) auf Clubhouse, um an zukünftigen Live-Podcasts teilzunehmen und Fragen an die Gäste zu stellen.


Du willst energiegeladen in den Tag starten und länger konzentriert und produktiv arbeiten? Dann hat unser Partner Athletic Greens das perfekte Angebot für dich.

Klick hier und sicher dir deinen Jahresvorrat an Vitamin D zur Unterstützung des Immunsystems & 5 Travel Packs KOSTENLOS zu Deiner Bestellung bei Athletic Greens: https://sportsmaniac.de/athleticgreens (*Sponsored)


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

« Ältere Beiträge

© 2021 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑