Kategorie: Podcast (Seite 1 von 26)

Die Top 10 der meist gehörten Sports Maniac Podcast Episoden in 2018


Sports Maniac präsentiert die Top 10 der meist gehörten Podcast Folgen des Jahres 2018. Über 100.000 mal wurde der Sports Maniac Podcast im Jahr 2018 von Sports Business Professionals angehört. Woche für Woche schalten mehr als 2.500 Hörer ein und schenken dem Podcast und den namhaften Interviewästen aus dem Sportbusiness über 45 Minuten ihrer kostbaren Zeit. Im ultimativen Jahresranking erfährst du, welche digitalen Trends und Innovationen das Sportbusiness im Jahr 2018 am meisten bewegt haben.

1) „Netflix auf Steroiden“ – Wie DAZN konsequent den Sportmedienmarkt disruptiert

Im Interview verrät Ben Reininger die größten Herausforderungen, Hürden und Überraschungen der ersten zwei Jahre auf dem Markt. Wir sprechen über Wachstum, den Business Case, die Refinanzierung, technische Hürden, Werbung und natürlich über die Zahlen, Daten und Fakten. Darüber hinaus erfährst du, wie DAZN den Bieter-Wettbewerb um lukrative Sportrechte gegen Amazon, Google, Facebook und Co. gewinnen will und welchen Big Bang DAZN zur neuen Saison u.a. rund um die Champions League und die Europa League plant.

 

2) Virtuelle Bandenwerbung in der Bundesliga – Alles was du zum Start wissen musst

Im Interview mit Ulrik Ruhnau von Lagardère Sports erfährst du, wie virtuelle Bandenwerbung in der Praxis funktioniert, worauf Vereine bei der Anschaffung und der Implementierung achten müssen, welche Mehrwerte und Erlöse Vereine erwarten können und wie die Technologie Sponsoren völlig neue Werbemöglichkeiten eröffnet.

 

3) Eintracht Frankfurt digital: Mit Start-Up Power in die digitale Zukunft

Im Interview mit Timm Jäger erfährst du, was hinter dem Start-Up Programm der Eintracht steckt und was sich die Hessen davon verspricht, wie der Verein den vermeintlichen Widerspruch aus Tradition und Digitalisierung ins Positive umgekehrt hat und welche weiteren spannenden Projekte auf der digitalen Agenda der Hessen stehen.

 

4) SPORT1 im digitalen Wandel – Vom TV-Sender zur größten deutschen Sportplattform

Im Interview mit Nicola Kiermeier erfährst du, wie SPORT1 den Wandel vom reinen TV-Sender zur digitalen 360-Grad-Sportplattform vollzogen hat, mit welchen Formaten und Inhalten der Sender weiter stark an Reichweite gewinnt und mit welchen innovativen Branded Content Ansätzen und Partnerschaften die aufgebaute Reichweite konsequent monetarisiert wird.

 

5) Was die NBA zur mit Abstand innovativsten Sportliga der Welt macht

Maik Matischak ist Associate VP Communications bei der NBA und ist verantwortlich für die Kommunikation und PR in Europa und dem Mittleren Osten und war in Episode #091 unser Gast. Im Interview mit Maik erfährst du, wie die NBA in Europa mit Fans kommuniziert und so die eigene Marke weiter stärken will. Darüber hinaus sprechen wir über die Strategie der NBA in Deutschland, dank welcher Innovationen die NBA anderen Sportligen meilenweit voraus ist und inwieweit es bald mal wieder ein Spiel in Europa oder vielleicht sogar Deutschland geben wird.

 

6) Der neue Standard zur Erfolgsmessung digitaler Sponsorships – Das steckt hinter der „DiPeC“

Dazu haben wir in Episode #097 mit Inka Müller-Schmäh und Dr. Nicolas Gaede von der Vereinigung der Sportsponsoring Anbieter e.V. gesprochen. Im Interview erfährst du, was die VSA ist und wie sie sich für die Werbegattung Sponsoring einsetzt. Zudem schauen wir uns genauer an, wie die Digital Performance Card im Detail funktioniert und du bekommst einige gute Argumente an die Hand, warum du die DiPeC in deiner Sportorganisation oder als Sponsoren unbedingt einsetzen solltest.

 

7) Social Media Deep Dive mit LOBECO: Wie du deine digitalen Kanäle erfolgreich monetarisierst

Unser Interviewgast in Episode #096 war Lorenz Beringer, Gründer und Geschäftsführer der Social Media Agentur LOBECO aus München. Im Interview mit Lorenz erfährst du, wie du die perfekten Inhalte für deine Zielgruppe findest und entwickelst und was die größten Fehler sind, die du in der Monetarisierung deiner Social Media unbedingt vermeiden musst. Zudem verrät Lorenz an welchen Stellen du die größten Umsatzpotenziale hast und wie du diesen Schatz auch erfolgreich heben kannst.

 

8) Die Zukunft gehört Berlin – Was Hertha BSC digital anders macht

In Episode #087 mit Maurice Sonneveld, Leiter Digital Media, erfährst du wie Hertha BSC die digitale Transformation und den Kulturwandel vorantreibt. Zudem verrät Maurice, warum der Verein in der digitalen Kommunikation auf einen Mix aus Humor und Provokation setzt und wie die Berliner durch die Installierung eines Digital Board und Kooperationen mit der Berliner Start-up-Welt anderen Vereinen einen Schritt voraus sein will.

 

9) Achtung S***storm: Die Herausforderungen digitaler Kommunikations- und Medienarbeit im Sport

Unser Gast zu diesem Thema war der Kommunikations- und Mediendirektor der TSG Hoffenheim, Christian Frommert. Mit dem ehemaligen Journalisten haben wir in Episode #106 darüber gesprochen, wie strategische Kommunikation in digitalen Zeiten am besten funktioniert, wie die TSG Hoffenheim ihre Spieler gezielt schult und vorbereitet und wie sich die Arbeit von Christian in den letzten Jahren verändert hat.

 

10) So rüstet sich ProSiebenSat.1 für die digitale Zukunft im Sportmedienmarkt

In Episode #099 haben wir mit Stefan Zant gesprochen, der als Geschäftsführer von 7Sports für den Bereich Digital Sports verantwortlich ist. Im Interview mit Stefan erfährst du, wie und warum sich 7Sports an einer Vielzahl von Sport-Start-Ups beteiligt, was hinter der Strategie steckt, Esports ins lineare TV zu bringen und welche Rolle ProSiebenSat.1 im Sportmedienmarkt der Zukunft spielen will. 

 

Viel Spaß beim Reinhören!

Du willst in 2019 deinen eigenen Podcast starten? Ich unterstütze dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:

▶ Jetzt informieren und kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Weitere nützliche Links:

#117: Diese Sportbusiness-Trends stehen 2019 bei Entscheidern auf der Agenda

#117: Diese Sportbusiness-Trends stehen 2019 bei Entscheidern auf der Agenda


Esports, Virtuelle Werbung, Augmented Reality, Voice Technologie, Startup-Kooperationen… all das sind Themen die das Sportbusiness 2018 und auch den Sports Maniac Podcast bestimmt haben. Doch welche Sportbusiness-Trends sind im kommenden Jahr überhaupt noch relevant? Welche Technologie schafft endlich den Durchbruch? Und welche Blase platzt so langsam aber sicher? 

Das habe ich namhafte Vertreter aus der Welt des Sports von Verbänden, Vereinen, Ligen, Agenturen und Sponsoren Ende November im Rahmen des VSA-Forum in der Commerzbank-Arena in Frankfurt gefragt. Herausgekommen dabei ist ein klares Bild davon, welche Sportbusiness-Trends und Innovationen die Entscheider auf der Agenda haben und mit welchen auch du dich auseinandersetzen solltest. So viel sei verraten: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. 

Diese Sportbusiness-Entscheider kommen zu Wort:

Paul Lehmann (ab 2:28 Min.)
Online Marketing / Digital Sales Manager
1. FC Union Berlin e.V

 

Philipp Hasenbein (ab 7:02 Min.)
Managing Director
Lagardère Sports

 

Jens Behler (ab 15:24 Min.)
Ressortleiter Digitale Kommunikation
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Interview mit Jens im Sports Maniac Podcast

 

Kay-Oliver Langendorff (ab 24:41 Min.)
Head of Motorsport- and Classic Communications & Sponsoring
ADAC

 

René Beck (ab 30:47 Min.)
Leiter Marketing & Business Development
easyCredit Basketball Bundesliga

 

Inka Müller-Schmäh (ab 37:10 Min.)
Geschäftsführerin
VSA – Vereinigung Sportsponsoring-Anbieter e.V.

 

Viel Spaß beim Reinhören!

Du willst deinen eigenen Podcast starten? Ich unterstütze dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:

▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#116: Der globale SportsTech Markt: Wo die Milliarden-Unternehmen von morgen entstehen

#116: Der globale SportsTech Markt: Wo heute schon die Milliarden-Unternehmen von morgen entstehen


Innovation Labs, Hackdays, Acceleratoren und Co. Derartige Initiativen etablierter Sportorganisationen schießen zuletzt gefühlt wöchentlich aus dem Boden. Und das aus gutem Grund. Denn in den SportsTech Markt, die Technologien und Startups von morgen fließen bereits heute Milliarden an Venture Capital (Wagniskapital). Kein Wunder also, dass Sportorganisationen hiervon einen Stück vom Kuchen abhaben wollen.

Mein heutiger Gast ist Benjamin Penkert, Gründer von SportsTechX und Head of Consulting des leAD Sports Accelerators. Benjamin ist ein gefragter Experte im Bereich SportsTech und wir sprechen über die zweite Auflage des leAD Sports Accelerators, den globalen SportsTech Markt und das „Silicon Valley“ des SportsTech zu finden ist.

Darüber hinaus schauen wir auch darauf, wie sich der Markt und die Startups in Deutschland schlagen, in welchen Bereichen wir hierzulande dringenden Nachholbedarf haben und wertvolle Tipps, wie Sportorganisationen mit Startups zusammenarbeiten sollten.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Was ist Benjamins Aufgabe beim leAD Sports Accelerator (7:56)
  • Wie hat sich der leAD Sports Accelerator im Vergleich zum ersten Jahr verändert (10:06)
  • Warum konzentriert sich leAD auf die Bereiche Connected Athlete, Fan Engagement und Derivative Markets (12:08)
  • Wie möchte leAD über den AdVantage Fund über 50 Mio. EUR in Startups investieren (13:24)
  • Wie werden die Startups nach dem Accelerator durch den Business Builder weiter begleitet (14:27)
  • Welche Erfolge haben die Startups aus dem ersten Batch erzielt (16:06)
  • Welche Startups waren beim zweiten Batch dabei und wer könnte der nächste Game Changer werden (17:07)
  • Wie geht es mit dem Accelerator im kommenden Jahr weiter (20:52)
  • Was machst Benjamin mit SportsTechX (22:14)
  • Wie sieht der globale SportsTech Markt aus (25:31)
  • In welchen Märkten liegen im Bereich SportsTech die größten Potenziale (27:23)
  • Wie viel Venture Capital fließt in den deutschen SportsTech Markt (28:24)
  • Welche Auswirkungen hat der Brexit auf das europäische Startup-Mekka London (30:26)
  • In welche Technologien und Märkte wird aktuell das meiste Wagniskapital investiert (31:17)
  • Wie wirkt sich die Liberalisierung des Wettmarktes auf die SportsTech Industrie aus (32:34)
  • Welche Relevanz hat Deutschland im Bereich SportsTech im internationalen Vergleich (34:07)
  • Welche deutschen Startups sind global relevant (35:11)
  • Warum hängt Deutschland im Bereich SportsTech so hinterher (36:46)
  • In welchen Bereich würde Benjamin 1 Mio. EUR investieren (37:55)
  • Was es mit dem „European Sports Tech Report“ auf sich hat (39:43)
  • Warum gibt Benjamin den Report gratis heraus (42:23)
  • Wie ist SportsTechX personell aufgestellt (44:02)
  • Was ist für Benjamin das interessanteste Startup, das er in den letzten Jahren gesprochen hat (45:16)
  • Welche SportsTech Hidden Champions sieht Benjamin in Deutschland (49:32)
  • Welche verschiedenen Startup-Initiativen etablierter Sportorganisationen gibt es global und national (49:53)
  • Warum sollten Sportorganisationen ihre Sponsoren mit einbinden (53:56)
  • Hackathon, Innovation Hub und Co. – Welches ist das beste Modell für eine Sportorganisation, um mit Startups zu kooperieren (54:57)
  • Warum sollten Sportorganisationen Startups nicht ausnutzen (58:23)
  • Welche Tipps gibt Benjamin Sportorganisationen, die mit Startups zusammenarbeiten wollen (1:00:00)

Viel Spaß beim Reinhören!

Du willst deinen eigenen Podcast starten? Ich unterstütze dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:

▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#115: Inside Siemens: Warum der Dax-Konzern sein Sponsoring rein digital aufstellt

#115: Inside Siemens: Warum der Dax-Konzern sein Sponsoring rein digital aufstellt


Unser heutiger Podcast-Gast ist Jens Häußler, Teamlead Corporate Sponsoring des Münchner Technologiekonzerns Siemens.

Im Interview mit Jens erfährst du, warum Siemens eine Technologiepartnerschaft mit dem FC Bayern abgeschlossen und dabei rein auf digitale Kanäle und Aktivierung setzt. Darüber hinaus sprechen wir darüber, wie B2B-Unternehmen Sponsoring gewinnbringend nutzen können und warum es für Sportorganisationen, die den Anschluss an Digitalisierung verpassen, mittelfristig sehr sehr teuer werden kann.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Wie groß ist das Sponsoring-Team von Siemens (5:17)
  • Warum hat sich Siemens Anfang der 2000er dazu entschieden, aus dem Sponsoring auszusteigen (7:24)
  • Welche Vereine und Sportorganisationen sponsert Siemens heute (8:13)
  • Seit wann ist Siemens wieder Sponsor des FC Bayern München (8:43)
  • Inwieweit ist Compliance heute noch ein großes Thema im Sponsoring (8:56)
  • Warum ist der Dax-Konzern wieder ins Sponsoring eingestiegen (10:12)
  • Welche Sponsoring-Ziele verfolgt Siemens (11:24)
  • Wie will Siemens mit Sponsoring B2B-Kunden gewinnen (12:18)
  • Mit welchen Methoden wählt Siemens seine Sponsoring-Partner aus (13:20)
  • Wie geht Jens mit den zahlreichen Sponsoring Anfragen um und wie werden diese bewertet (14:14)
  • Wie sieht der optimale Wunschpartner im Sport aus, wenn Jens es sich aussuchen könnte (15:19)
  • Wer sind die Wettbewerber von Siemens im Sponsoring (16:48)
  • Inwieweit zählt SAP beim FC Bayern zu den direkten Wettbewerbern (17:18)
  • Wie sieht die Technologiepartnerschaft mit dem FC Bayern München inhaltlich aus (19:13)
  • Inwieweit fließt bei den Technologiepartnerschaften auch Geld (21:05)
  • Wo im Konzern ist das Sponsoring bei Siemens angesiedelt (22:04)
  • Sport vs. Kultur – Wie ist das Sponsoring gewichtet (22:53)
  • Wie digitalisiert Siemens die Münchner Allianz Arena (24:14)
  • Was hat es mit der Greenkeeper-App beim FC Bayern auf sich (27:02)
  • Warum sollten Stadionbetreiber mit Siemens zusammenarbeiten (27:30)
  • Welche digitalen Technologien sind ein Muss für jedes neue Stadion (28:57)
  • Welche Anwendungsbereiche sieht Jens im Bereich Voice-Technologie im Stadion (29:50)
  • Was bedeutet der Fokus auf Technologiepartnerschaften für die Kommunikation (32:00)
  • Über welche digitalen Kanäle wird vorrangig kommuniziert (33:01)
  • Inwieweit werden beim FC Bayern auch die chinesischen Kanäle genutzt (33:15)
  • Welche Märkte sind für die Sponsoring-Kommunikation am wichtigsten (33:46)
  • Welche weiteren Internet of Things (IOT) Anwendungsmöglichkeiten gibt es im Sport (34:17)
  • Wie steht Jens zu der Aussage, dass die Digitalisierung Jobs kosten wird (36:18)
  • Wo sollten Sportorganisationen mit der Digitalisierung anfangen (37:34)
  • Inwieweit sollte die DFL die Vereine dazu verpflichten, in Digitalisierungsprojekte zu investieren (39:00)
  • Wie ist der Status Quo der Digitalisierung der bundesliga-Vereine aus Sicht von Siemens (40:03)
  • Inwieweit fragen Sportorganisationen bei Siemens an, wie diese den digitalen Wandel gestalten können (40:55)
  • 3 Tipps, was B2B-Unternehmen beim Sponsoring beachten sollten (42:03)

Viel Spaß beim Reinhören!

Du willst deinen eigenen Podcast starten? Ich unterstütze dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:

▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

#114: Inside Viessmann: Wie der Mittelständler seine digitale DNA auf das Sportsponsoring überträgt

#114: Inside Viessmann: Wie der Mittelständler seine digitale DNA auf das Sportsponsoring überträgt

Foto: Viessmann Sport


Unser heutiger Podcast-Gast ist Florian Fehr vom Energieunternehmen Viessmann, einem der digitalsten Unternehmen Deutschlands.  Florian ist dort nicht nur Head of Sportsponsoring, sondern auch Head of Venture Development der ausgegründeten Digitalsparte VC/O mit Sitz in Berlin.

Im Interview bekommst du einen tiefen Einblick in die Sponsoringstrategie von Viessmann, auf welche Kriterien Florian und sein Team bei der Auswahl der Sponsorings besonders achtet und und wie Viessmann seine unzähligen Partnerschaften digital aktiviert.

Darüber hinaus sprechen wir darüber, wie der Mittelständler zum digitalen Vorreiter in Deutschland geworden ist, warum sich viele Sportvereine und -verbände in der Digitalisierung so schwer tun und wie diese am Beispiel Viessmann den digitalen Wandel angehen sollten.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Warum sitzt Viessmann mit seiner Digitalsparte in Berlin (3:54)
  • Wie ist Florian zur Rolle als Head of Sportsponsoring gekommen (8:32)
  • Warum wurde Viessmann von der HORIZONT zum Sponsor des Jahres ausgezeichnet (9:10)
  • Wäre es nach 25 Jahren Sportsponsoring nicht Zeit für ein neues Kommunikationstool (10:04)
  • Welche Sportorganisationen und Sportler sponsert Viessmann (11:42)
  • Warum engagiert sich Viessmann in der Formel E (12:45)
  • Wie bringt Viessmann die Produkte in die Sport-Kommunikation mit ein (14:47)
  • Inwieweit wäre eine Heizung als Maskottchen interessant (16:21)
  • Warum investiert Viessmann mit der China-Kooperation mit dem FC Bayern nun auch in Fußball-Sponsoring (17:03)
  • Wie geht Florian mit Sponsoringanfragen um (19:55)
  • Was war die kurioseste Sponsoringanfrage, die Florian jemals erhalten hat (21:32)
  • Wie wählt Viessmann neue Sponsoring-Partner aus (22:44)
  • Anhand welcher Kennzahlen werden Sponsoring-Partnerschaften bemessen und bewertet (25:45)
  • Wie trackt Viessmann die Auswirkungen von Sponsoring auf den Umsatz in der jeweiligen Region (27:45)
  • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Sponsoringstrategie (30:57)
  • Wie animiert Viessmann Rechtehalter zu mehr Nachhaltigkeit (33:43)
  • Was hat es mit dem „Winterfans Manifesto“ auf sich (37:29)
  • Warum wurde der Content-Hub wir-sind-winterfans.de gelauncht (38:52)
  • Welche digitalen Kanäle bespielt Viessmann mit Inhalten und wie ist die Strategie dahinter (41:21)
  • Warum wird Snapchat nicht in der Kommunikation genutzt (42:49)
  • Inwieweit beschäftigt sich Florian auch mit den chinesischen Social Media Kanälen (44:37)
  • Welche Maßnahme hat in digitalen Aktivierung überhaupt nicht funktioniert (45:06)
  • Anhand welcher Kennzahlen bemisst Viessmann den Erfolg der digitalen Aktivierung (47:03)
  • Wie werden die gesponserten Athleten in die Sport-Kommunikation mit eingebunden (48:26)
  • Inwieweit ist Florian der Meinung, dass die Athleten mehr aus ihren digitalen Kanälen machen müssen (51:05)
  • Was ist die größte Herausforderung von Florian die Masse an Partnerschaften zu aktivieren (52:24)
  • Wie groß ist das Sponsoring Team (54:46)
  • Was macht Viessmann zu einem der digitalsten Unternehmen Deutschlands (55:18)
  • Was können Sportorganisationen bei der Digitalisierung von Viessmann lernen (59:00)
  • Wann macht es Sinn, dass Sportorganisationen ihre Digitalabteilung ausgliedern (1:00:52)
  • Warum tun sich so viele beim Thema Digitalisierung schwer (1:02:02)
  • Was würde Florian als Verbandschef sofort ändern (1:03:25)
  • 3 Tipps, wo Sports Maniac Zuhörer bei der Digitalisierung ansetzen sollten (1:05:45)

Viel Spaß beim Reinhören!

Du willst deinen eigenen Podcast starten? Ich unterstütze dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:

▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

« Ältere Beiträge

© 2018 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?