Schlagwort: tipps für gründer (Seite 1 von 2)

#258: „Wage etwas, dann kannst du gewinnen“ – mit Niko Lindauer von INTERSPORT | Best-of-Seven

Mut ist ein entscheidender Faktor, auch im Sportbusiness. So zeigt sich diese Entschlossenheit in vielen Marketingentscheidungen von INTERSPORT. Die größte mittelständische Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel setzt in beeindruckenden Kampagnen auf Geschichten statt bekannte Gesichter – und hat damit großen Erfolg!

In den Best-of-Seven sprechen wir mit Marketingleiter Niko Lindauer über den Ehrgeiz, Dinge zu wagen und den richtigen Zeitpunkt, um Leistungen zu erbringen.

„Man musste noch nie so flexibel sein.“
– Niko Lindauer

In der schnellen Fragerunde bekommst du Tipps für eine ausgewogene Work-Life Balance, die gerade aufgrund steigender Flexibilität im Home Office stärker denn je an Bedeutung gewinnt. Niko empfiehlt dir außerdem seine Lieblingspodcasts, mit denen er sich beruflich weiterbildet und verrät, welche Eigenschaft er aus dem Sport ins Business übertragen konnte.

Nachdem er seinen größten Fehler (plus Learnings) offenbart hat, wirft der Head of Marketing bei INTERSPORT abschließend noch einen Blick in die Zukunft. Wie die aktuelle Pandemie zum Change Changer im Sport werden kann und welche Rolle der boomende Home-Fitness-Markt und der digitale Austausch in der Sportbranche dabei spielen, hörst du in den Best-of-Seven.

So funktioniert strategische Marketingplanung „auf Sicht“ bei INTERSPORT

Du willst erfahren, wie das Marketing von INTERSPORT funktioniert? Im Interview sprechen wir mit Niko über eine gelungene Balance zwischen online und offline Marketing, Herausforderungen einer einheitlichen Markenpositionierung, emotionale Sponsoringkampagnen und die Bedeutung von sozialer Verantwortung als nachhaltiges Unternehmen im Sport. 

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#255: „Investiere nicht zu viel“ – mit Lennart Klein von Zwift | Best-of-Seven

Für Lennart Klein ist Radsport das Epizentrum seines Business-Alltags. Als Territory Manager verantwortet er die strategische Ausrichtung innerhalb der DACH-Region von der weltweit größten Fitness Cycling Plattform Zwift. In den Best-of-Seven verrät er dir (unter anderem) seine Top Newsquellen, mit denen er neben der Radbranche auch in anderen Sportarten auf dem aktuellen Stand bleibt.

Wir sprechen mit Lennart darüber, wie er seine Ungeduld als Stärke nutzt, warum „Tatsachen schaffen“ ein Ratschlag ist, der besonders im Eventbereich unverzichtbar sein sollte und in welchen Situationen zu starkes persönliches Involvement schädlich sein kann.

„Man muss schauen, dass man nicht zu viel investiert. Vor allem in Startups ist das oft der Fall.“
– Lennart Klein

Falls deine To-Do Liste mal wieder endlos erscheinen mag, sei gespannt, welchen Tipp Lennart teilt, um sein Zeitmanagement effizienter zu gestalten. Was er für den nächsten Game Changer im Radsport hält, ob sich diese Erwartung auch auf andere Disziplinen übertragen lässt und warum die Förderung von Athletinnen nicht mehr zurückstehen darf, hörst du in den Best-of-Seven.

So rockt Zwift den boomenden Home-Fitness Markt

Du willst erfahren, wie das Business der weltweit größten digitalen Fitness Cycling Plattform funktioniert? Im Interview sprechen wir mit Lennart über die Funktionsweise von Zwift, das Erfolgsgeheimnis der Indoor-Radsport-App, Partnerschaften & Kooperationen sowie den anhaltenden Boom des Home-Fitness Marktes. 

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#253: „Sports Business has become too traditional to survive“ – mit Carlos “ocelote” Rodríguez, CEO von G2 Esports | Best-of-Seven

Der ehemalige Profi-Esportler Carlos “ocelote” Rodríguez ist eine League of Legends Legende. Doch selbst als einer der besten Gamer seiner Zeit ist Gewinnen für ihn nicht die primäre Motivation. Was den G2 Esports-CEO wirklich antreibt und was sein Erfolg damit zu tun hat, geliebt zu werden, erzählt er in den Best-of-Seven.

Wir sprechen mit Carlos über seine zwei bevorzugten Newsquellen, warum es sich lohnt, an seiner Glaubwürdigkeit zu arbeiten und wie fehlender Fokus zum Scheitern im Business führen kann. Du erfährst, warum Empathie eine Kernfähigkeit sein sollte und warum du dir öfter Fragen stellen solltest – auch wenn du die Antwort noch nicht kennst.

„I am very confident that I will find the right answer. But I am also very humble that I don’t know it right now.“
– Carlos „ocelote“ Rodríguez

Carlos ist Gründer und CEO von G2 Esports, einer, wie er selbst sagt, Media Company, die sich auf Videospiele fokussiert. Er erzählt, wann es innerhalb dieser dynamischen Branche zu einem Game Changer Moment kommen wird und warum sich der klassische Sport nicht auf seine traditionsbewusste Vergangenheit verlassen sollte. Mit Blick in die Zukunft stellt sich Carlos die Frage, wie relevant das (digitale) Sportbusiness zukünftig sein kann. Ob der Fußball weiterhin auf diesem mächtigen Level bestehen wird? Die Einschätzung von Carlos gibt es in den Best-of-Seven.

G2 Esports Fans

Seine Vision der Billion Dollar Media Company

Du willst erfahren, wie Carlos “ocelote” Rodríguez  G2 Esports zur „Billion Dollar Media Company“ machen möchte? Im Interview sprechen wir mit ihm neben dieser Vision über seine Learnings aus der Zeit als Gamer, seine unternehmerische Strategie, Sponsoring-Deals mit globalen Marken und die Zukunft des Esports.

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#250: „Es geht nicht darum, Leute zu finden, die einen mögen“ – mit Tatjana Kiel, CEO von KLITSCHKO Ventures | Best-of-Seven

Tatjana Kiel, CEO und Human Transformation Strategist der Klitschko Ventures, hat gemeinsam mit ihrem Team um den ehemalige Boxweltmeister und Unternehmensgründer Dr. Wladimir Klitschko abgeleitet aus seiner Erfolgsphilosophie, das Ziel, Herausforderungen mithilfe der eigenen Willenskraft zu meistern. 

Im Fragegespräch verrät Tatjana, wie wichtig Transparenz, Loyalität und Dankbarkeit im Unternehmertum für sie sind und für was sie ihren ersten unternehmerischen Euro ausgegeben hat. Wie sie diesen verdient hat, hörst du übrigens im Interview.

Du erfährst, wer sie auf welchem Kanal mit seiner jeweiligen Expertise inspiriert, wie ihr dies beim persönlichen Wachstum hilft, warum sich selbst treu bleiben eine bewusste Entscheidung ist und warum Diversität beim Netzwerken die entscheidende Komponente ist. Über welche Gäste sich Tatjana im Podcast freuen würde und wie sie selbst Frauen im Sport unterstützt, hörst du in den Best-of Seven

Willenskraft ist eine Entscheidung

Als Mitbegründerin der Methode “F.A.C.E. the Challenge”, inkl. des dazugehörigen Buches, ist es Tatjanas Ziel, Erfolgsrezepte des Profisports für jeden nutzbar zu machen. Im Interview sprechen wir mit ihr über ihre unternehmerische Reise, Willenskraft als stärkste Kraft im Leben, ihr Selbstverständnis als Mentorin und wie sie es persönlich schafft, täglich neue Challenges zu meistern.

*Über die Best-of-Seven (Game Changers):
In diesem Format bringen unsere Podcast-Gäste ihre Learnings aus ihrem Unternehmer-Leben auf den Punkt. Sie sprechen über ihre wichtigsten Entscheidungen, ihren größten geheimen Stolz und verraten dir, welche Eigenschaften für einen erfolgreichen Unternehmer unerlässlich sind.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#246: „Unterschätze nicht deine Fähigkeiten“ – mit Kristina Kette und Marcus McClain von CrossFit | Best-of-Seven

CrossFit ist beliebt, vielleicht sogar aufgrund seiner besonders körperbetonten Mischung aus Lifestyle & Athletik. Doch gerade deshalb spielt das Mindset eine mindestens genauso wichtige Rolle. Die heutigen Gäste Kristina Kette und Marcus „Mac“ McClain von CrossFit haben genau das erkannt und hören seitdem auch beim Training auf ihren Kopf, um das nächste Level zu erreichen.

Mit großer Wissbegierde verraten die beiden, was sie gerade lernen, geben Empfehlungen, mit welchen Newslettern sie sich täglich informieren und welches Buch ein absolutes Must-Read ist, nicht nur für Athleten und Coaches.

Wir klären die Frage, ob Verrücktheit eine Eigenschaft ist und welche Charakterzüge helfen, den Mut aufzubringen, einen „normalen“ Job zu kündigen und sich stattdessen beruflich komplett dem Sport zu widmen. Über welche Umwege Mac zu CrossFit kam und welcher namhafte E-Mail-Absender dahintersteckte, welche Fehler gemacht wurden und wie die anschließende Selbstreflexion wichtige Erkenntnisse offenbarte.

Kristina und Mac sind sich einig, das Verständnis der Menschen und der Politik zum Sport muss sich grundlegend ändern, besser früher als später. Sie erklären, warum Sport weitaus mehr als nur ein Hobby sein sollte. Wie die Zukunftsaussichten des deutschen Sportbusiness aussehen und warum der CrossFit Boom auch weiterhin anhalten wird, hörst du in den Best-of-Seven.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

« Ältere Beiträge

© 2021 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑