Schlagwort: sports start-ups (Seite 1 von 2)

#7 Sports Start-Up Stories: Sponsoo: Deutschlands größter Marktplatz für Sportsponsoring

#7 Sports Start-Up Stories: Sponsoo: Deutschlands größter Marktplatz für Sportsponsoring


Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats „Sports Start-Up Stories“ spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im siebten und letzten Teil spreche ich mit Andreas Kitzing, dem Gründer von Sponsoo, Deutschlands größtem digitalen Marktplatz für Sportsponsoring. Das Hamburger Start-Up bringt dabei Unternehmen und Sponsoringanbieter auf ihrer Plattform digital zusammen. Im Interview mit Andreas erfährst du, wie das Ganze funktioniert und welche ambitionierten Ziele sich Sponsoo gesteckt hat.  

Um was geht’s und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was Sponsoo ist und welches Problem das Start-Up löst (3:24)
  • Wie sich das Konzept von Crowdfunding und Influencer Marketing unterscheidet (4:41)
  • Wie es zur Idee zur Gründung von Sponsoo kam (6:10)
  • Inwieweit Andreas angehenden Gründern ein Entrepreneurship-Studium empfiehlt (8:57)
  • Welche Meilensteine die wichtigsten waren und was Andreas‘ größtes Highlight war (10:38)
  • Wie Sponsoo das Henne-Ei-Problem einer Plattform gelöst (12:31)
  • Über welche Kanäle die Sportler und Vereine auf die Plattform aufmerksam werden (14:46)
  • Was die größten Fehler von Sponsoo waren und was man daraus gelernt hat (15:57)
  • Wie man ein Team zehn Monate ohne Finanzierung bei der Stange hält (17:50)
  • Welche Erfahrungen das Start-Up im Co-Working Space gemacht hat und wie man von anderen Start-Ups profitiert hat (19:17)
  • Wie Sponsoo finanziert ist und wie zeitintensiv die Suche nach Investoren ist (22:18)
  • Was hinter dem Modell „Media & Services for Equity“ und der Partnerschaft mit Jung von Matt/sports steckt (24:03)
  • Wie das Geschäftsmodell aussieht und wie das Business skaliert werden soll (27:02)
  • Welche zusätzlichen Geschäftsmodelle in Zukunft noch kommen könnten (30:16)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (31:19)
  • Warum Sponsoo G Suite nutzt (32:44)
  • Wie die Zukunftspläne von Sponsoo konkret aussehen (36:06)
  • Was passieren würde, wenn Google oder Facebook das Geschäftsmodell kopieren (37:32)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Andreas für zukünftige Gründer hat (38:45)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Vielen Dank im Voraus. Ciao und mach’s gut,

Daniel


Shownotes:

#6 Sports Start-Up Stories: Urban Sports Club: Die Stadt ist dein Sportclub

#6 Sports Start-Up Stories: Urban Sports Club: Die Stadt ist dein Sportclub


Im Rahmen des Sports Maniac Formats „Sports Start-Up Stories“ spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im sechsten Teil spreche ich mit Moritz Kreppel von Urban Sports Club. Das Start-Up ist 2013 mit der Mission gestartet, Menschen zu motivieren, aktiver zu leben und Sport zu machen. Urban Sports Club ist eines der international angesehensten Vorzeige-Start-Ups der Berliner Gründerszene. Im Interview mit Moritz wirst du sehr schnell feststellen, warum das so ist.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was Urban Sports Club ist und welches Problem das Start-Up löst (2:56)
  • Warum das Konzept gerade jetzt so relevant ist (5:26)
  • Was der ausschlagende Grund war, das Start-Up zu starten (7:17)
  • Inwieweit es einen Moment gab, an dem die Gründer gemerkt haben, dass es klappen könnte (9:10)
  • Welche Meilensteine die wichtigsten waren und was Moritz‘ größtes Highlight war (9:52)
  • Wie sich Moritz selbst und auch sein Team motiviert (11:37)
  • Wie groß die Herausforderung ist, geeignete Mitarbeiter zu finden (12:53)
  • Was die größten Fehler von Urban Sports Club waren und was man daraus gelernt hat (14:01)
  • Wie die Gründer auf potenzielle Investoren zugehen und wie sie von diesen neben der finanziellen Unterstützung profitieren (15:46)
  • Warum sich das Start-Up nach der Bootstrapping Phase dazu entschieden hat, externen Kapital reinzuholen (17:19)
  • Wie das Geschäftsmodell aussieht (18:10)
  • Inwieweit es Sport-Förderprogramme in Unternehmen gibt (19:24)
  • Wie das Pricing Modell aussieht und wie man herausgefunden hat, welches vom Markt angenommen wird (19:42)
  • Wie Urban Sports Club Kunden aktiv mit einbindet, um das Angebot zu optimieren (21:24)
  • In welchen Bereichen sich das Start-Up noch verbessern möchte (22:28)
  • Wie Urban Sports Club durch den Zukauf von Wettbewerbern wächst und welche weiteren Growth-Kanäle es gibt (23:02)
  • Welche Wettbewerber es in dem Markt noch gibt (24:27)
  • Mit welchen Maßnahmen neue Kunden gewonnen werden (25:08)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (25:41)
  • Welche Tools Urban Sports Club nutzt, um Kunden zurückzugewinnen (26:41)
  • Was die nächsten großen Herausforderungen und Ziele sind (27:12)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Moritz für zukünftige Gründer hat (28:25)
  • Inwieweit Moritz empfiehlt mit Freunden zu gründen und wie er sich von seinem Mitgründer unterscheidet (31:57)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Vielen Dank im Voraus. Ciao und mach’s gut,

Daniel


Shownotes:

#4 Sports Start-Up Stories: IMPECT: Warum Erfolg im Fußball messbar ist

#3 Sports Start-Up Stories: IMPECT


Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats „Sports Start-Up Stories“ spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im vierten Teil spreche ich mit Ex-Bundesligaprofi Stefan Reinartz, der mit seinem Start-Up IMPECT die klassischen Sport-Statistiken disruptiert. Im Interview erfährst du, warum sich Stefan für das Unternehmertum und gegen den Profisport entschieden hat und was neben der bekannten Packing Rate noch alles hinter IMPECT steckt.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was IMPECT ist und welches Problem das Start-Up gelöst hat (1:44)
  • Wie die Idee zur Gründung von IMPECT gemeinsam mit Jens Hegeler kam (3:36)
  • In welchem Moment Stefan gemerkt hat, dass er lieber gründen möchte, statt Fußball zu spielen (5:30)
  • Inwieweit sich Stefan nach der Fußballerkarriere in Sachen Business weitergebildet hat (6:30)
  • Was er vom Leistungssport auf seinen Start-Up Alltag übertragen kann (7:09)
  • Was die größten Fehler von IMPECT waren und was das Team daraus gelernt hat (7:36)
  • Welche nächsten strategischen Schritte das Start-Up plant (8:35)
  • Welche Meilensteine auf dem bisherigen Weg am wichtigsten warnen  (9:18)
  • Was Stefan’s persönliches Highlight war (11:09)
  • Wie groß das Team ist und wie Stefan und Jens Hegeler sich einbringen (11:51)
  • Wie Stefan sein Team und sich täglich motiviert (12:43)
  • Welche Services IMPECT Vereinen und TV-Stationen anbietet und wie Geld verdient wird (14:19)
  • Was für Statistiken es neben der Packing Rate noch gibt (15:54)
  • Welche Spieler die besten Statistiken in der Bundesliga haben (17:17)
  • Inwieweit IMPECT bereits profitabel ist (18:36)
  • Was der USP (Unique Selling Point) der Technologie ist (19:24)
  • Inwieweit man die Kennzahlen rechtlich schützen kann (20:00)
  • Wie einfach sich das Produkt skalieren lässt (20:41)
  • Inwiefern es möglich ist, auch Live-Statistiken zu erheben (21:36)
  • Auf welche weiteren Sportarten man die Statistiken noch ausweiten kann (22:52)
  • Wo IMPECT in 3-5 Jahren stehen möchte (24:12)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Stefan für zukünftige Gründer hat (26:12)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Vielen Dank im Voraus. Ciao und mach’s gut,

Daniel


Shownotes:

#3 Sports Start-Up Stories: keebits – Auf- und Abstieg der Fußball- & Social Media App

keebits – Auf- und Abstieg der Fußball- & Social Media App


Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats „Sports Start-Up Stories“ spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im dritten Teil spreche ich mit Bernd Schusky über seine Fußball & Social Media App keebits. Das Gespräch mit Bernd ist insofern einzigartig, da keebits das einzige der sieben Start-Ups dieser Serie ist, das es heute nicht mehr gibt. Im Interview erfährst du, was die Gründe für das Scheitern waren und welche wertvollen Erfahrungen Bernd als Gründer dadurch mitgenommen hat.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Was keebits ist und welches Problem das Start-Up gelöst hat (2:42)
  • Wie die Idee zur Gründung von keebits kam (4:15)
  • Welche die wichtigsten Meilensteine von keebits waren und was dabei Bernd’s persönliches Highlight war (7:43)
  • Wie sich das Team trotz dezentraler Aufteilung organisiert hat und wie man sich motiviert hat (12:55)
  • Wie keebits in der Anfangsphase für die notwendige Traction gesorgt hat (15:55)
  • Warum es das Start-Up nicht geschafft hat, die User allumfassend zu tracken (17:44)
  • Welche Features die App hatte und was die Mehrwerte für die User waren (18:11)
  • Wie das Business Model von keebits aussah und mit welcher Strategie der Markt bearbeitet wurde (20:43)
  • Was waren die entscheidenden Gründe für die Einstellung von keebits (23:18)
  • Was Bernd im Nachhinein anders machen würde und was er dabei am meisten bereut (27:24)
  • Warum der Schritt zurück in die Festanstellung (33:05) 
  • Wie Bernd jetzt von seiner Gründerzeit profitiert (36:42)
  • Inwiefern es die Möglichkeit gibt, die App wieder zu beleben (38:13)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Bernd für zukünftige Gründer hat (38:51)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Vielen Dank im Voraus. Ciao und mach’s gut,

Daniel


Shownotes:

#2 Sports Start-Up Stories: ELBKICK.TV – Die Video-Content-Plattform für den Amateurfußball

#2 Sports Start-Up Stories: ELBKICK.TV – Die Video-Content-Plattform für den Amateurfußball


Im Rahmen des neuen Sports Maniac Formats „Sports Start-Up Stories“ spreche ich mit sieben Gründern offen über deren Höhen und Tiefen beim Aufbau ihres Unternehmens im Sport. In den sieben Episoden alle 14 Tage Montags erfährst du, wie die Start-Ups arbeiten und wachsen und was etablierte Sportorganisationen davon lernen können.

Im zweiten Teil spreche ich mit Axel Möring, der gemeinsam mit seinem Partner Jurek Rohrberg, die Video-Content-Plattform für den Amateurfußball ELBKICK.TV gegründet hat. Besonders spannend ist der Fakt, dass die beiden, anders als bei vielen anderen Startups üblich die Plattform ganz ohne externes Kapital groß gemacht haben.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Elevator Pitch – Wer ELBKICK.TV ist und welches Problem das Start-Up löst (2:58)
  • Was der ausschlaggebende Punkt war an dem Axel gesagt hat, er zieht das durch (4:49)
  • Wo ELBKICK.TV heute steht, welche Meilensteine das Start-Up erreicht hat und was das persönliche Highlight von Axel war (7:57)
  • Was der größte Fehler von ELBKICK.TV war und was man daraus gelernt hat (13:44)
  • Was die erfolgreichsten Kanäle und Maßnahmen waren um ohne Kapital Kunden und User zu gewinnen (15:29)
  • Ob es im Wachstum einen „Hockey Stick“ gab (16:51)
  • Was die Erfolgsgeheimnisse des Content von ELBKICK.TV sind (18:04)
  • Warum sich ELBKICK.TV bewusst gegen externe Investoren entschieden hat und wie sich die Gründer die Arbeit aufteilen (19:11)
  • Warum das Unternehmen das Sprungbrett für die Bundesliga-Kommentatoren und -Moderatoren der Zukunft ist (22:33)
  • Wie das Geschäftsmodell der Hamburger aussieht (23:41)
  • Was die wichtigsten Kennzahlen sind und wie diese getrackt werden (25:56)
  • Wo ELBKICK.TV 2020 beim 10-Jährigen Jubiläum stehen will (27:25)
  • Was die wichtigsten Eigenschaften von Gründern sind und welche Empfehlungen Axel für zukünftige Gründer hat (28:57)

Komm in die Sports Maniac Facebook-Gruppe und tausche dich mit anderen Zuhörern aus!
▶️ sportsmaniac.de/community

Ich habe eine Bitte an dich! Wenn dir der Podcast gefällt, dann hinterlasse mir deine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes!
▶️ 
Jetzt bewerten!

Vielen Dank im Voraus. Ciao und mach’s gut,

Daniel


Shownotes:

« Ältere Beiträge

© 2018 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?