Schlagwort: Sportradar

#130: Wie geht Digitalisierung in einer Sportart die nicht Fußball heißt?


Tom Berger, Geschäftsführer der österreichischen spusu LIGA, verrät im Sports Maniac Podcast, wie die Handball Liga verkrustete Strukturen aufgebrochen hat und mit Hilfe der selbst auferlegten „Agenda 2021“ die Digitalisierung der Liga angegangen ist und nach bereits drei Jahren den Turnaround geschafft hat.

Wir sprechen zudem darüber, welche strategischen Partnerschaften dafür von zentraler Bedeutung waren, welche konkreten digitalen Projekte daraus entstanden sind und über wertvolle Tipps wie jede Liga und jeder Verein oder Verband das auch hinbekommt.

Shownotes unter: sportsmaniac.de/episode130

Nachhaltig, innovativ, digital. Die Formel E ist die am schnellsten wachsende Motorsport Rennserie der Welt. Wie können Unternehmen davon profitieren? Und warum es sich lohnt, schon jetzt mit dabei zu sein. Diese und weitere Antworten sowie Zahlen, Daten und Fakten findest du in der kostenfreien Broschüre unseres Partners Lagardère Sports (Anzeige):
▶️ Jetzt kostenfrei downloaden unter: https://sportsmaniac.de/formele

Um was geht’s und was lernst du:

  • Was ist das Projekt „Agenda 2021?“ (07:10)
  • Welchen Stellenwert hat die Digitalisierung bei der Agenda 2021 (12:02)
  • Wie viel Budget und Personal wurde von der spusu LIGA für das Projekt eingeplant (13:29)
  • Welche Schlüsselmomente sind für den Erfolg der Agenda von zentraler Bedeutung (16:40)
  • Wie ist Tom mit Skepsis gegenüber dem Projekt umgegangen (19:23)
  • Wie kann man Vorgesetzte und Mitarbeiter von der Wichtigkeit digitaler Projekte überzeugen (21:40)
  • Wie arbeitet die Liga mit Telekommunikationsanbieter und Hauptsponsor spusu zusammen (26:17)
  • Was hat die spusu LIGA mit ihrem eigenen Podcast noch vor (30:35)
  • Was steckt hinter der Partnerschaft mit LAOLA1 bzw. Sportradar und welchen Stellenwert hat diese Partnerschaft für die Liga (33:08)
  • Wie sieht die Monetarisierungsstrategie der spusu LIGA aus (37:14)
  • Mit welchen anderen Ligen tauscht sich Tom regelmäßig aus (38:16)
  • Welche weiteren Innovationsprojekte stehen auf der Agenda der spusu LIGA (40:57)
  • Welche drei Tipps gibt Tom anderen Sportligen, Vereinen und Verbänden bzgl. der digitalen Entwicklung (43:20)

Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn

Du benötigst Unterstützung bei deinem digitalen Marketing, willst einen Podcast starten oder als Partner im Sports Maniac Podcast werben?
▶ Hier informieren: danielspruegel.com


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#111: Wenn Daten das neue Öl sind… dann baut Sportradar die Raffinerie

#111: Wenn Daten das neue Öl sind... dann baut Sportradar die Raffinerie


Sind Daten das „neue Öl“? Was an dieser Aussage wirklich dran ist, erfahren wir heute aus erster Hand. Denn wenn es um das Thema Sportdaten geht, kommt man an einem Player im Betting und Sportmedienmarkt absolut nicht vorbei. Die Rede ist vom Schweizer Sportdaten-Unternehmen Sportradar.

Im Podcast zu Gast ist Patrick Mostboeck, Head of Business Development Digital Platforms bei Sportradar und wir sprechen über den Stellenwert von Daten im Sport, wie heutzutage fast jeder einen Wettanbieter aufmachen kann, über die OTT-Plattform von Borussia Dortmund, den Einsatz von Daten im Broadcasting und welche technologischen Trends den Sportmedienmarkt der Zukunft am meisten beeinflussen werden.

Um was geht’s und was lernst du:

  • Was macht Sportradar überhaupt (7:59)
  • Sind Daten wirklich das „neue Öl“ (9:25)
  • Wie ist Sportradar international aufgestellt (11:01)
  • Welche neuen Investoren sind mit an Bord (13:56)
  • Was genau macht Sportradar in den Kernbereichen Sports Betting und Sports Media (16:06)
  • Was erhofft sich Sportradar auf dem US-Sportmarkt nach der Teilliberalisierung von Sportwetten (18:07)
  • Welche Rolle nimmt Sportradar im Sportmedienmarkt ein (20:25)
  • Wer sind die Wettbewerber (22:43)
  • Wie ordnet Sportradar den weltweiten Trend zu OTT-Plattformen ein (23:37)
  • Inwieweit profitiert man vom neuen Investor TCV, der auch bei Netflix investiert ist (25:28)
  • Was hat es mit der OTT-Plattform von Borussia Dortmund, BVB-TV, auf sich hat (26:19)
  • Warum kann der BVB seine OTT-Plattform nicht selbst bauen (27:49)
  • Was müssen Vereine tun, die in Betracht ziehen, eine eigene OTT-Plattform zu starten (28:49)
  • Worauf sollten Vereine bei der Implementierung einer OTT-Plattform in ihre IT-Infrastruktur achten (30:14)
  • Welche relevanten Product-Features bringt die neue BVB OTT-Plattform mit sich (31:44)
  • Wie wird sich der Markt laut Sportradar in Bezug auf Near Live Content in den sozialen Medien entwickeln (33:41)
  • Inwieweit entwickelt Sportradar seine Produkte mit Hilfe von Datenanalyse weiter (34:53)
  • Wie sieht das Geschäftsmodell von Sportradar aus und wie verdienen Vereine mit einer OTT-Plattform Geld (37:40)
  • Inwieweit operiert man mit einem Revenue Share Modell (41:02)
  • Wie verteilen sich die Erlöse (41:18)
  • Welche blühende Zukunft hat das digitale Geschäftsmodell Modell „Subscription“ (41:58)
  • Welche Megatrends und Technologien werden den Sportmedienmarkt in Zukunft am meisten beeinflussen (44:16)
  • Mit welchen Themen wird sich das Unternehmen in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen (45:40)

Du willst deinen eigenen Sport-Podcast starten? Sports Maniac unterstützt dich von der Strategie und Konzeption bis hin zur Produktion und Umsetzung:
▶ Jetzt informieren: sportsmaniac.de/deinpodcast

▶ Abonniere den Sports Maniac Podcast auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer, Soundcloud oder TuneIn


Shownotes:


Starte deinen eigenen Podcast

Jetzt kostenfreies Podcast-Strategiegespräch vereinbaren!

© 2019 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑