Schlagwort: verbände

#354: Russland und der Sport: Rechtliche Folgen für Sponsorings, Events & Athleten

Der FC Schalke 04 beendet die Partnerschaft mit dem russischen Sponsor Gazprom vorzeitig. Das IOC empfiehlt, russische Athletinnen und Athleten auszuschließen. Die UEFA verlegt das Champions League Finale von Sankt Petersburg nach Paris. Um nur einige Beispiele zu nennen: Der internationale Sport hat sich nahezu komplett von Russland isoliert.

Doch ist dieses Verhalten auch juristisch tragbar? Was sind die Rechtsgrundlagen der Sanktionen? Können Verträge in dieser unvorhersehbaren Ausnahmesituation gekündigt werden oder bestehen Schadensersatzansprüche?

Hier kommen rechtliche Einordnungen für Sportorganisationen.

„Der Rufschaden, der dadurch entstehen würde, wenn man gezwungen wäre, solche Verträge zu erfüllen, der ist so massiv, dass dies als Grund für eine außerordentliche Kündigung angesehen werden kann.“ 
– Christian Keidel über das Sonderkündigungsrecht für Sportorganisationen

Im Sports Maniac Podcast sprechen wir mit Christian Keidel, Partner bei Lentze Stopper Rechtsanwälte über die rechtlichen Konsequenzen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine und wie Vereine und Verbände jetzt agieren können.

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Welche Rechtsgrundlage führt zum Ausschluss von Sportlerinnen & Sportlern? (05:16)
  • Widerspruch gegen Olympische Charta: Wie politisch darf der Sport sein? (06:32)
  • Juristische Folgen für Verbände & Veranstalter (08:24)
  • Keine Sportgroßveranstaltungen in Russland: Vertragsauflösung durch höhere Gewalt? (10:13)
  • Sonderkündigungsrechte für Sportorganisationen & Vereine (11:56)
  • Ausblick: Was passiert künftig mit Events in Russland? (13:21)
  • Was russische Athleten gegen die Sanktionen tun können (14:47)
  • Tipps für Sportorganisationen bzgl. Sponsoring, & Events (17:35)

Weiterführende Informationen


collectID bringt physische Merchandisingprodukte in die digitale Dimension. So entsteht ein einzigartiger Fan-Kommunikationskanal. Ein Mehrwert, den schon der VfB Stuttgart und Bayer 04 Leverkusen erkannt haben.

Jetzt mehr erfahren: https://sportsmaniac.de/collectid-cases
(Anzeige)


☮️?? #AthletesStandUp for Peace! Wir sind entschlossen, die Ukraine und den Frieden in der Welt zu unterstützen. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen. Wer Gutes tun möchte und kann, dem legen wir „Athletes Stand Up“ ans Herz.

Mach mit: https://athletesstandup.typeform.com/laces


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#194: Geht’s dem Sport noch nicht schlecht genug? | Sportbusiness Realtalk #5

Sonntag 02.05.2020 – Ausgabe 5 von X

Mit dem deutsch-österreichischen Skirennfahrer Fritz Dopfer sprechen wir in der fünften Ausgabe des „Sportbusiness Realtalk“ über sein Karriereende, das durch Corona früher kam, als geplant. Fritz berichtet uns über seinen Quereinstieg ins Sportbusiness und wie die Skiwelt um Skifirmen, Skigebiete, Rennveranstalter und Athleten von Corona nachhaltig betroffen sind.

Fritz hat in über zehn Jahren als Top-Athlet und 570 Profirennen die Entwicklung (oder eben nicht) des Wintersport aus erster Hand miterlebt. Michael und ich diskutieren mit ihm über strukturelle Probleme in der Verbandswelt, fehlende Gelder, Innovation und Agilität und warum die Notwendigkeit von Veränderung noch nicht wirklich bei den alten weißen Männern angekommen ist.

Gleichzeitig hat Fritz eine klare Vorstellung davon, mit welchen Reformen und Innovationen es dem Skisport dennoch gelingen kann, die Attraktivität gerade bei der jüngeren Zielgruppe wieder zu steigern. Denn eines ist klar: Der Wintersport und insbesondere der Skisport braucht Veränderung. Und am besten schnell.

Über das Format Sportbusiness Realtalk

Zwei Unternehmer im offenen und ungefilterten Gespräch, die ihre Unternehmen durch die Krise manövrieren – der Versuch einer Dokumentation, der vielleicht erst in der Nachbetrachtung ein klares Bild ergibt. Wir, Michael Schillinger, Unternehmer, CEO und Partner der Sponsoringagentur Apollo18 und ich, Daniel Sprügel, Gründer von Sports Maniac und der Podcast-Agentur Maniac Studios, nehmen euch mit auf unseren Weg durch schwierige Zeiten und berichten aktuell, transparent und authentisch.

Dieses Format soll Entscheidern im Sportbusiness dazu ermutigen, jetzt die richtigen wegweisenden Entscheidungen für die Branche zu treffen. Gleichzeitig wollen wir zur Interaktion, zum Diskurs, zur gegenseitigen Hilfe und zu Solidarität im Sport aufrufen. Wir wollen Stütze sein und Halt geben und mit Euch gemeinsam die Krise bewältigen.

Hier geht’s zu den bisherigen Ausgaben:

Lass uns darüber diskutieren. Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch. Schreib uns direkt an: Michael.Schillinger@apollo18.com / Daniel@sportsmaniac.de


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

© 2022 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑