Schlagwort: esports (Seite 1 von 5)

#365: „Schätze dich selbst richtig ein“ – mit Nicole Lange von kicker eSport | Best-of-Seven

Die besten Tipps aus Business & Karriere von Nicole Lange, Produktmanagerin eSport beim kicker.

Was lernst du gerade oder was möchtest du als Nächstes lernen?
Erst kürzlich habe ich mit einem Scrum Training angefangen. Das möchte ich jetzt noch weiter ausbauen.

Die drei wichtigsten Newsquellen in meinem Business-Alltag sind…?
Der Spiegel. Ich bin auch ein großer Fan von der Gameswelt und da ich jetzt auch im E-Sport bewandert bin, Dot Esports.

Welche drei Eigenschaften haben dich dahin gebracht, wo du heute stehst?
Zielstrebigkeit. Auch Beharrlichkeit. Und eine Prise Humor.

Was war der beste Ratschlag, den du in deiner Karriere bekommen hast und von wem?
Der beste Ratschlag war bei meinem allerersten Praktikum von Carsten Fichtelmann. Er hat damals noch bei dtp gearbeitet und ist heute Geschäftsführer von Daedalic Entertainment. Er hat mir den Rat gegeben, dass man sich selbst immer richtig einschätzen soll. Es ist absolut nicht schlimm, wenn man Fehler macht. Aber man muss eine gute Selbstreflexion haben.

Was war der größte Fehler in deiner Karriere und was hast du daraus gelernt?
Der größte Fehler meiner Karriere war, dass ich zu spät erkannt habe, dass ich mich aus einem Arbeitsverhältnis lösen sollte. Ich habe für mich keine Weiterentwicklung mehr gesehen. Das hat sich auch darin widergespiegelt, dass ich sehr unzufrieden war und mich mit manchen Entscheidungen – ich hatte damals schon Personalentscheidungen – ein bisschen schwer getan habe.

Gelernt habe ich daraus, wenn man merkt, man kann nichts mehr bewirken, muss man sich trauen, einfach mal etwas wagen. Manchmal ist man so firmenblind und lebt in seiner Gemütlichkeit. Das ist vielleicht auch ein Frauen-Ding, dass man sich ein bisschen unterschätzt.

Es kam danach um ein Zehnfaches besser. Aber die Entscheidung hätte ich früher treffen können für mein eigenes Seelenheil. Ob dann schon die richtige Zeit gewesen wäre für den nächsten Schritt, das ist wieder eine andere Frage.

Der nächste Game Changer im E-Sport wird…?
Der nächste Game Changer im E-Sport ist für mich die Konkurrenz für FIFA. Da wurde mittlerweile tatsächlich eine Monopolstellung erschaffen, die den Markt so dominiert, dass es nichts anderes mehr gibt, auch aufgrund von Lizenzen.

Die neuen Spiele wie GOALS oder UFL werden die Reihe weiterbringen. Wenn man es schafft, konkurrenzfähige Spiele zu entwickeln, kann das den Markt komplett verändern, auch aus E-Sportler Sicht. Vielleicht baut das den E-Sport noch ein bisschen stärker aus.

Das deutschsprachige Sportbusiness wird in den nächsten zehn Jahren…?
Weiter wachsen oder wieder wachsen. Weil Corona doch stark eingeschnitten hat. Das gilt auch für den E-Sport.

kicker und E-Sport: Wie passt das zusammen?

Das traditionsreiche Fußballmagazin ist Pionier im E-Sport Journalismus. Nicole Lange spricht im Interview über Beweggründe, erfolgreiche Gaming Content Formate und die langfristige Vision von kicker eSport.

eFootballer des Jahres Kicker

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein.


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#364: E-Sport im kicker: Ein rentabler Business-Case?

Für ein großes traditionelles Verlagshaus ist es herausfordernd, seinen Platz in der E-Sport Szene zu finden. Kicker hat es geschafft – und zwar als einer der Ersten. Nicole Lange hat die Redaktion dort von Beginn an mit aufgebaut und koordiniert nun als Produktmanagerin alles rund um den virtuellen Sport und Gaming bei Deutschlands reichweitenstärksten Sportmedium. Für Marken und Sponsoren entsteht dadurch ein enormes Potential. Doch wie lässt sich verhindern, dass sich der E-Sport komplett im Ausverkauf befindet?

Für uns ist das ein anerkannter Sport und das wollen wir auch gleichwertig behandeln.“
– Nicole Lange, Produktmanagerin E-Sport beim kicker

Nicole spricht im Sports Maniac Podcast über die Herausforderung, eine komplett neue Redaktion aufzubauen und die Schwierigkeit, kompetente Journalistinnen und Journalisten für diese Position zu finden. Die E-Sport Berichterstattung entstand aus dem klassischen Sportjournalismus, unterscheidet sich davon inzwischen jedoch erheblich. Die Journalistische Nachwuchsförderung ist daher definitiv noch ausbaufähig – und dass, obwohl Gaming in der jungen Zielgruppe stark verankert ist.

eFootballer des Jahres Kicker

Mit Blick auf passendes Sponsoring von Marken deckt Nicole, die sich seit über 17 Jahren in der Gaming Industrie auskennt, Tipps und No-Go’s im Gespräch auf. Das Vermarktungspotential im E-Sports ist enorm und daher ein Ziel vieler werbetreibender Marken. Prognosen zufolge sollen sich in zwei Jahren die weltweiten Investitionen von Werbung und Sponsoring im digitalen Sport knapp unter 1 Milliarde US Dollar befinden (Quelle: SPONSORs).

Nicole Lange gibt einen allumfassenden Überblick über die Entwicklung der verschiedenen Facetten des E-Sports. Hört rein, wenn ihr wissen wollt, welche Innovationen und Ideen demnächst die Fans des digitalen Sporterlebnisses begeistern werden.

Das sind die Podcast-Themen im Überblick

  • Wie beim kicker die erste professionelle E-Sport Redaktion in Deutschland entstanden ist (04:22)
  • Wie die Konkurrenz aussieht und was E-Sport beim kicker von anderen Medien unterscheidet (10:41)
  • E-Sport Journalismus vs. Fußball Journalismus (13:52)
  • Über das Nachwuchsproblem im E-Sport Journalismus und wie man es beheben kann (16:30)
  • Was aus dem klassischen Sport im E-Sport NICHT funktioniert und welche Themen immer gehen (23:41)
  • Ist E-Sport ein Investment-Cases beim kicker? (24:43)
  • Wie Unternehmen die Vermarktung des E-Sports nutzen können inkl. Best-Cases (27:56)
  • Wohin die Reise im E-Sport bei kicker noch gehen wird (32:45)

Kicker E-Sport

„Wenn Elias (Anm. d. Red. eliasn97 aka Eligella) über den Tod von FIFA spricht, dann sind das auch Sachen, die wir aufnehmen und bewerten.“
– Nicole Lange im Sports Maniac Podcast


Event-Tipp: Radeln für den guten Zweck ?‍♀️??‍♂️
Unsere Freunde von der Laureus Sport for Good Stiftung haben ein tolles Event am Start. Vom 24. bis 26. Juni 2022 findet die dritte Auflage der Tour Laureus Sport for Good statt. Dabei radeln 50 Hobby-Rennradfahrer gemeinsam mit ehemaligen Profiathleten durch das wunderschöne Allgäu mit Start- und Ziel am malerischen Schloss Neuschwanstein. Und das alles für den guten Zweck! 

Sei dabei: https://sportsmaniac.de/tour-laureus


☮️?? #AthletesStandUp for Peace! Wir sind entschlossen, die Ukraine und den Frieden in der Welt zu unterstützen. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen. Wer Gutes tun möchte und kann, dem legen wir „Athletes Stand Up“ ans Herz.

Mach mit: https://athletesstandup.typeform.com/laces


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#328: ESL Verkauf, Peloton Krise, Olympia App & DAZN Preiserhöhung

Das sind die Themen des Weekly Update Podcast vom 28.01.2022

Milliardendeal im E-Sports: Die ESL wird verkauft (00:38)

Absturz des Pandemie-Gewinners Peloton (03:10)

Warum Olympia Athletinnen und Athleten ihre Handys zu Hause lassen (05:48)

? Loser of the Week (08:08)

Weekly Update

Dein wöchentliches News-Update rund um digitale Trends und Innovationen im Sportbusiness gibt es ab sofort jeden Freitag als Podcast und als Newsletter. 

? Weekly Update Podcast: https://sportsmaniac.de/episode328
? Weekly Update (E-Mail): https://sportsmaniac.de/weekly-update


Shownotes


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#315: „Das ist die Sprache der Zukunft“ | Mit Malte Hedderich von Apollo GG | Best-of-Seven

„Da muss doch was gehen.“ Mit dieser neugierigen und mutigen Einstellung hat sich Malte Hedderich seinen Weg vom Esportler zum Unternehmer gebahnt. Dabei hat ihm besonders geholfen, kleine Schritte zu machen. An welchen Themen er sich dennoch die Finger verbrannt hat, hörst du in den Best-of-Seven

Wird es bald kein deutschsprachiges Sportbusiness mehr geben? Malte hat eine klare Haltung, denn die Branche ist äußerst disruptiv. Gamification gewinnt an Relevanz, Lernen funktioniert nicht in der Theorie und wir alle brauchen Kenntnisse in der „Sprache der Zukunft“. Jetzt reinhören.

Esports, Gaming and beyond: Wie können Marken das Riesenpotenzial nutzen?

Im Interview sprechen wir mit Michael Schillinger (Apollo18) und Malte Hedderich (bPartGaming) über die dynamischen Entwicklungen im Esports und Gaming Markt und über Apollo GG, das neu gegründete Joint Venture der beiden. Falls du die Folge verpasst hast, kannst du sie hier nachhören.

Esports, Gaming and beyond: Apollo GG

*Über die Best-of-Seven:
In diesem Format sprechen unsere Podcast-Gäste über Meilensteine und Wendepunkte in ihrer Karriere, die Technologien und Innovationen, die den Sport verändern und die persönlichen Tipps, um im Sportbusiness langfristig erfolgreich zu sein.


Wir brauchen DICH! ?  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Unterstützung unseres Teams einen Account Manager (m/w/d) in unserer Podcast-Agentur Maniac Studios sowie einen Werkstudent (m/w/d) für die Umsetzung des Sports Maniac Podcasts.

Bereit für das Sprungbrett ins Sportbusiness? Jetzt direkt bewerben: maniacstudios.com/jobs


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

#314: Esports, Gaming and beyond: So nutzen Marken das Riesenpotenzial

Sport oder kein Sport? Das ist nicht die Frage. Entscheidend ist, wann und wie Marken in den dynamischen Wachstumsmarkt rund um Esports und Gaming einsteigen. Eine Abgrenzung vom traditionellen Sportbusiness ist längst nicht mehr zeitgemäß. „Wir werden uns alle damit beschäftigen müssen.“ Genau auf diesen Zug springt nun die neu gegründete Spezialagentur Apollo GG auf, die Marken den erfolgreichen Weg in die Branche erleichtern will.

Im Sports Maniac Podcast sprechen wir mit Michael Schillinger, CEO und Partner der Sponsoringagentur Apollo18, und Malte Hedderich, Co-Founder von bPartGaming, über das Riesenpotenzial für Marken und warum der Start von Apollo GG für beide nun der logische nächste Schritt ist.

So erfolgreich sind Marken im Esports

Immer mehr Marken strömen in die Gaming und Esports Branche. Ein Trend? Von wegen. Michael und Malte ordnen den Wettbewerb ein und verraten direkt zu Beginn Best Cases und „super inspirierende Geschichten.“ Auch wenn anfänglich mehrheitlich endemische Marken, wie Intel, mit äußerst vorbildlichen und progressiven Engagements im Gaming Umfeld aktiv waren, erfährst du wie jetzt insbesondere non-endemische Marken authentisches Marketing umsetzen können.

„Ich wollte immer, dass FIFA auf den Radar der großen Esports Titel kommt.“ – Malte Hedderich

Und die beiden wissen, worüber sie reden. Malte beschäftigt sich bereits die Hälfte seines Lebens, anfänglich hobbymäßig zunehmend beruflich, mit der Esports-Szene. Als ehemaliger Profi und nativer Botschafter kennt und versteht er die junge, interaktive Zielgruppe. Und Michael, der auf Spezialisten und Unternehmertum setzt, weiß welche Fähigkeiten gefragt sind. Ein Match an Kompetenz, das sich nun mit Apollo GG in dem neuen Joint Venture der Apollo18 GmbH mit bPartGamingUG vereinigt hat.

1+1=1: Braucht es noch eine Esports Agentur?

„Not another Esports agency.“ Mit dieser klaren Intention startet Apollo GG. Wir erfahren, auf welcher Idee die Neugründung der Spezialagentur basiert, warum auch hier der gemeinsame Wertekompass die Grundlage der Zusammenarbeit bildet und anhand welcher Vision neue Chancen in der Vorreiterrolle gestaltet werden. 

Das Team von Apollo GG: Gaming. Esports. And Beyond.

Das Team von Apollo GG

„Jeder kann behaupten, Esports zu können, aber ich möchte das wirklich durchdringen.“ – Michael Schillinger

Aus Erfahrung warnt Michael davor, den gesamten Gaming-Kosmos separat zu betrachten. Gibt es im Auftreten der Sponsoren möglicherweise gar keine Unterscheidung zwischen Esports und anderen Sportarten? „Am Ende sollte man nichts erzwingen.“ Die Möglichkeiten für Brands im Umfeld neuer Innovationstreiber sichtbar zu sein, scheinen grenzenlos. Doch die Gefahr, zu overhypen, besteht.

And beyond: Von Virtual Sports bis Metaverse

Woran fehlt es der disruptiven Industrie und wie sind technologische Entwicklungen langfristig zu bewerten? Denn neben Esports und Gaming ist das (hybride) Sportbusiness zunehmend mit Themen wie Blockchain, NFT und Human/Fit Tech konfrontiert. Auch das virtuelle Metaverse von Facebook Gründer Mark Zuckerberg wurde zuletzt kontrovers beleuchtet. Michael und Malte geben diesbezüglich jedoch eine positive Einschätzung ab.

Abschließend bekommen wir einen Einblick, warum Gamification für die Anwendung in anderen Kontexten durchaus geeignet ist. Was wir zudem vom offenen Mindset des Esports lernen können, hörst du im Sports Maniac Podcast. In diesem Sinne, Good Podcast, Well Played.


Unser Partner FLYERALARM sports bietet veredelte Teambekleidung von Top-Marken wie adidas, NIKE und Co. Ihr wollt extra Prozente absahnen? Das geht mit einem FLYERALARM Sponsoring auf euren Textilien. Für alle, die Druck im Teamsport brauchen.

Jetzt vorbeischauen: https://sportsmaniac.de/flyeralarm-sports
(*Sponsored)


Du möchtest dein Rad- oder Lauftraining strukturiert auf ein neues Level bringen und dabei nicht 100€ oder mehr für einen Personal Trainer ausgeben? Dann ist enduco deine Lösung. Der digitale KI Coach stellt dir individuell deinen Trainingsplan im Ausdauersport zusammen.

Teste die App hier zwei Wochen kostenlos: https://sportsmaniac.de/enduco
(*Sponsored)


Wir brauchen DICH! ?  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Unterstützung unseres Teams einen Account Manager (m/w/d) in unserer Podcast-Agentur Maniac Studios sowie einen Werkstudent (m/w/d) für die Umsetzung des Sports Maniac Podcasts.

Bereit für das Sprungbrett ins Sportbusiness? Jetzt direkt bewerben: maniacstudios.com/jobs


Shownotes:


Jetzt kostenfreies Strategiegespräch vereinbaren!

« Ältere Beiträge

© 2022 Sports Maniac

Theme von Anders NorénHoch ↑